Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade und gedörrten Erdbeeren backen

Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade

Kurz bevor die Erdbeersaison vorbei ist gibt es heute nochmal ein Rezept um den Sommer zu konservieren: Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade! Das besondere daran: Sie sind nicht mit frischen Erdbeeren, sondern mit gedörrten Erdbeeren gemacht. Die schmecken besonders intensiv und aromatisch.

Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade – Mein Cookie des Monats mit gedörrten Erdbeeren

Ich liebe Cookies und wage es deswegen jetzt einfach mal eine neue Serie anzufangen: mein Cookie des Monats! Mal sehen ob ich es schaffe euch ein ganzen Jahr lang jeden Monat mit einem extra Leckerschmecker Rezept zu versorgen. Ich pinne auf jeden Fall auch das ganze Jahr lang fleißig auf unser Cookies Board auf Pinterest. Besucht uns dort gerne mal. Und hier findet ihr alle Cookie Rezepte auf Kreativfieber.

Den Anfang meiner Serie machen heute meine Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade. Dafür habe ich gedörrte Erdbeeren genutzt. Vor kurzem habe ich noch einen riesige Portion mit meinem Dörrautomaten (Werbung/ Partnerlink) gemacht um die Erdbeersaison für mich noch ein bisschen in die Länge zu ziehen. Im Rezept gibt es natürlich auch eine Variante für alle ohne Dörrautomat zuhause!

Kurze Info zu dem Automaten: Den Dörrautomaten habe ich vor ein paar Jahren als PR Sample für eine Kooperation bekommen und liebe ihn seitdem sehr. Er ist total kompakt und nimmt nicht viel Platz in der Küche weg und daher kann ich ihn sehr empfehlen und verlinke ihn gerne. Dieser Post ist weder jedoch bezahlt noch gesponsert.

Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade und gedörrten Erdbeeren

Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade – Zutaten – Das braucht ihr

Die Menge reicht für ca. 24 Stück

  • 250 Gramm Butter
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 100 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Roh-Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 320 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Stärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/3 Teelöffel Natron
  • gedörrte oder getrocknete Erdbeeren (von ca. 200 Gramm Erdbeeren)
  • 100 Gramm weiße Schokolade

Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade – so wird gemacht

Erdbeer Cookies mit weißer Schokolade und gedörrten Erdbeeren backen Rezeptidee

Erdbeeren trocknen oder dörren

Die Erdbeeren habe ich geputzt und in ca. 5mm dicke Scheiben geschnitten. Dann habe ich sie in meinem Dörrgerät ca. 10 Stunden bei 65 Grad getrocknet. Alternativ könnt ihr das auch im Backofen machen und dabei die Ofentür mit einem Holzkochlöffel leicht offen stellen. Dabei müsst ihr eventuell nur etwas mit der Temperatur experimentieren. Die Kekse schmecken mit frischen Erdbeeren übrigens auch – allerdings haben die getrockneten ein viel intensiveres Aroma.

Erdbeer Cookies backen

Der Teig für die Cookies ist ruckzuck gemacht. Schmelzt die Butter auf dem Herd und schlagt in der Zwischenzeit die Eier mit den Zuckersorten auf. Lasst die Butter etwas abkühlen und rührt sie dann unter. Vermischt Salz, Mehl, Stärke, Backpulver und Natron miteinander und rührt alles unter den Teig. Hackt die weiße Schokolade grob und hebt sie zusammen mit den getrockneten Erdbeeren unter. Stellt den Teig dann mindestens eine Stunde kalt. Das ist wichtig, damit die Cookies nicht zerlaufen.

Heizt den Ofen auf 200 Grad vor, formt Kugeln aus dem Teig und backt die Cookies ca. 10 bis 12 Minuten. Dabei solltet ihr die Cookies auf mehrere Bleche verteilen und nacheinander backen.

Lasst es euch schmecken,

Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.