Erdbeer Granola mit gedörrten Erdbeeren und weißer Schokolade

Geschenke aus der Küche – Erdbeer Granola

Heute habe ich eine leckere Geschenkidee aus der Küche für euch: Erdbeer Granola mit weißer Schokolade und gedörrten Erdbeeren! Das könnt ihr entweder als Müsli oder auch als leckeres Smoothie Bowl Topping nutzen und es ist ganz einfach gemacht.

Erdbeer Granola mit weißer Schokolade und gedörrten Erdbeeren – leckeres Smoothie Bowl Topping

Für mein Erdbeer Granola habe ich einen Schwung gedörrte Erdbeeren genutzt, die ich vor kurzem eigentlich für ein anderes Rezept gemacht habe. Das könnt ihr in der nächsten Woche erwarten! Heute gibt’s aber erstmal dieses leckere Knuspermüsli mit Erdbeergeschmack. Ich esse Granola nie pur, aber ab und zu als Topping für Smoothie Bowls und Co. Deswegen durfte diesmal auch ein bisschen weiße Schokolade mit ins Rezept wandern. Einen Teil des Erdbeer Granolas habe ich verschenkt und deswegen gleich noch schöne Labels gedruckt. Diese dürft ihr euch gerne als Printable runterladen, wenn ihr das Rezept nachmachen möchtet.

Erdbeer Granola mit gedörrten Erdbeeren und weißer Schokolade - geschenkidee aus der Küche

Erdbeer Granola Rezept – das braucht ihr

Die Menge reicht für ein Blech. Ich habe davon zwei Tüten wie auf den Bildern verschenkt und hatte immer noch ein Glas für mich übrig.

  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1,5 Tassen gepuffter Amaranth
  • 0,5 Tassen Weizenkleie
  • 0,5 Tassen Honig
  • 0,25 Tassen Sonnenblumenöl
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • eventuell zusätzlich: Mandeln oder andere Nüsse

Für die Verpackung

  • Papiertüten (beschichtet für Lebensmittel)
  • Papier in rot, rosa und weiß
  • Printable Erdbeer Granola
  • Etwas Band
  • Schere und Locher

Wenn ihr keine beschichteten Papiertüten findet oder nutzen möchtet, könnt ihr das Granola auch in Gläsern verschenken oder etwas Backpapier in die Tüten legen.

So wird’s gemacht – Erdbeer Granola mit weißer Schokolade

Erdbeer Granola selbermachen - Smoothie Bowl Topping Idee

Erdbeeren dörren

Schneidet die Erdbeeren in ca. 5mm dicke Scheiben und dörrt sie ca. 10 Stunden bei 60 Grad. Sie sollten noch biegsam sein. Wenn ihr keinen Dörrautomaten habt, könnt ihr das auch im Backofen machen (mit einem Holzkochlöffel in der Tür). Dabei solltet ihr die Erdbeeren regelmäßig wenden. Kontrolliert die Erdbeeren regelmäßig, gerade im Ofen können die Ergebnisse sehr unterschiedlich sein.

Granola herstellen

Gebt für das Granola Haferflocken, Amaranth und Weizenkleie in eine große Schüssel und vermischt sie ordentlich. Stellt den Honig mit dem Öl in ein Wasserbad bis er etwas flüssig wird. Rührt ihn dann unter die Haferflocken Mischung. Verteilt das ganze auf einem Backblech und gebt dieses bei 150 Grad in den Ofen. Mischt alles alle 10 Minuten ordentlich durch und lasst das Granola insgesamt ca. 40 Minuten im Ofen bis es sich leicht goldbraun färbt. Nach dem Auskühlen wird es knackig. Vermischt das abgekühlte Granola mit den Erdbeeren und gehackter weißer Schokolade.

Für die Verpackung habe ich mir ein Label gedruckt und zwei weitere kleine Fähnchen aus buntem Papier ausgeschnitten. Diese habe ich gelocht und durch den oberen, geknickten Rand der Papiertüte gezogen.

Viel Spaß beim Knuspern und Verschenken,

Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.