Osterbrunch Igelbrötchen Osterfrühstück Hefebrötchen

Igelbrötchen für Ostern

Bei uns zu Hause gab es zum Osterfrühstück immer selbstgemachte Hefebrötchen. Dieses Jahr habe ich zu Ostern auch selbstgemachte Frühstücksbrötchen geplant. Aber nicht in Hasen- oder Kükenform. Aus den Teigbällchen sind dieses Jahr kleine Igel geworden. Übrigens, ist das Backen auch eine tolle Aktivität mit Kindern.  Weiterlesen

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:
Schoko-Eierlikör-Törtchen backen zu Ostern

Schoko-Eierlikör-Törtchen

Ich weiß auch nicht warum, aber Ostern und Eierlikör gehören für mich untrennbar zusammen. Und da Ostern bald vor der Tür steht, gibt es heute mal ein Rezept mit Eierlikör. Die kleinen Schoko-Eierlikör-Törtchen sehen schön aus und sind ruckzuck gemacht. Zusätzlich kommen sie ganz ohne Mehl aus – das ist ganz praktisch, wenn ihr mal Gäste habt die auf Gluten verzichten müssen.

Weiterlesen

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Hasen Cupcakes für Ostern

Sind die kleinen Hasen nicht süß? Ich hab den Ausstecher eigentlich für ein ganz anderes (DIY) Projekt gekauft, aber einen Schwung Hasen Cookies musste ich damit natürlich unbedingt backen. Daraus sind dann diese leckeren Hasen Cupcakes für Ostern geworden! Hier kommt das Rezept für euch!

Hier geht’s weiter…

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Frohe Ostern und Möhrentörtchen für Zwei

Passend zu Ostern gibt’s bei uns heute Möhrentörtchen für Zwei – und keine Angst, das bedeutet nicht, dass ihr das Törtchen auf dem Foto teilen müsstet, sondern das genau zwei Törtchen dabei rauskommen. So hat jeder sein eigenes und gibt es keinen Streit zu Ostern. Wir wünschen euch hiermit auch ein tolles Fest!

Hier gehts weiter…

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Butterbrezel zum Frühstück

Heute gibt’s ein Rezept für Butterbrezel – für mich ist das ein alles-schon-drin-Gebäck fürs Sonntagsfrühstück! Sie schmecken am besten warm und sind dann wunderbar butterig und durch den Hagelzucker auch schön süß! Mehr braucht man nicht, einfach pur genießen!

Hier kommt das Rezept

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst: