Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln backen Rezeptidee

Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln

Wir haben ja so einige Cheesecakes hier auf dem Blog, aber diesen müsst ihr unbedingt ausprobieren. Die Kombination aus dem brownieartigem Schokoboden mit der leckeren Cheesecakecreme, Himbeersoße und den knackigen Schokostreuseln ist einfach unglaublich lecker! Und da der Boden und die Streusel aus dem gleichen Teig gemacht werden hält sich der Aufwand auch in Grenzen.

Unbeauftragte Werbung – Der Artikel enthält Affiliatelinks /Partnerlinks (mehr Info)

Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln – Käsekuchen Rezeptidee

Im letzten Dezember habe ich ein Buch gewonnen, in dem mich ein Rezept gleich angelacht hat. Ein Käsekuchen mit Schokostreuseln und Kirschen. Klar, dass ich das bei nächster Gelegenheit nachbacken musste. Dabei habe ich es spontan etwas umgeändert, weil ich Himbeeren einfach liebe und es ist wirklich sooo lecker geworden, dass ich das Original auch nochmal backen werden. Das findet ihr im Buch School of Baking*, meine Variante gibt’s hier.

Da ich den Kuchen zum Kaffeetrinken mitgebracht habe, konnte ich ihm übrigens nicht die Ruhezeit gönnen, die er eigentlich verdient hätte. Deswegen sind die Stücke für die Fotos nicht so ordentlich aus der Form gekommen, wie ich es mir gewünscht habe. Die haben wir dann auch einfach heimlich schon vor dem Kaffeetrinken verputzt, mit dem Rest hat es dann super geklappt. Also, los geht’s!

Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln Rezept – Das braucht ihr

Ich habe die Menge in einer hohen Brownieform* gebacken.

Für den Boden und die Schokostreusel

  • 380 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Kakao
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 300 Gramm Butter
  • 2 Tropfen Vanillearoma
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma

Für die Cheesecake-Schicht

  • 600 Gramm Frischkäse
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 2 Tropfen Vanillearoma

Für die Himbeer-Schicht

  • 600 Gramm TK-Himbeeren
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1-2 Tropfen Bittermandelaroma

So wird’s gemacht – Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln

Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln backen - leckeres Rezept

Schokoladenboden und Schokoladenstreusel

Vermischt alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. Gebt dann das Ei und die kalte Butter in Würfel hinzu, sowie die Aromen. Knetet alles mit den Knethaken eures Mixers bis sich Streusel bilden. Stellt die Schüssel dann zur Seite.

Himbeersoße kochen

Gebt die Himbeeren mit dem Puderzucker und einem Schluck Wasser in einen Topf und kocht sie auf. Rührt sie Stärke mit etwas Wasser an und gießt die Menge in die kochenden Himbeeren. Lasst alles etwas andicken und rührt zum Schluss das Aroma unter. Stellt den Topf zur Seite und lasst ihn etwas abkühlen.

Cheesecake-Schicht vorbereiten

Für die Cheesecake-Schicht müsst ihr einfach nur alle Zutaten in einer großen Schüssel verrühren. Dann ist sie fertig zum Einsatz.

Schoko-Himbeer-Cheesecake mit Schokostreuseln vorbereiten und backen

Heizt den Ofen auf 180 Grad vor und fettet eure Form ein. Drückt dann etwas mehr als die Hälfte von den Schokostreuseln fest auf dem Boden an und gießt die Cheesecakemasse darüber. Bedeckt alles mit der Himbeersoße und verteilt die Streusel darauf. Dann kann der Kuchen für ca. 50 Minuten in den Ofen. Lasst ihn bei geschlossener Ofentür auskühlen und stellt ihn danach in den Kühlschrank bis er schnittfest ist.

Lasst es euch schmecken,

Jutta

*Partnerlink

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.