Tandoori Chicken Pizza Taler - Snack Rezept - Idee fürs Partybuffett

Tandoori Chicken Pizza Taler mit Knack&Back

Heute haben wir mal wieder ein schnelles Partyfood Rezept für euch: Tandoori Chicken Pizza Taler mit Mango. Die zaubert ihr ruckzuck aus ein paar Curryresten im Kühlschrank, wenn plötzlich Freunde vor der Tür stehen. Falls euer Kühlschrank jetzt ganz leer ist und ihr die Pizzaparty lieber auf dem Sofa mit Netflix zelebrieren möchtet, dann haben wir natürlich auch das ausführliche Rezept für das Tandoori Chicken für euch, das auf unsere Pizza gewandert ist.

Werbung // in Kooperation mit Knack & Back

Pimp my Pizza – Tandoori Chicken Pizza Taler mit Mango und Chili

Jippie, wir freuen uns, dass wir euch auch dieses Jahr wieder ein Rezept in Zusammenarbeit mit Knack&Back zeigen können! Letztes Jahr gab’s die Rosinenschnecken mit Apfel– dieses Jahr wird’s herzhaft, denn wir durften ein Rezept für unsere zweite große Liebe neben dem Süßkram ausdenken: Pizza!!! Grund dafür ist die neue Rezeptur vom Knack&Back Pizza Kit. Der Frischeteig enthält jetzt Olivenöl extra vergine und die Tomatensoße ist mit mediterranen Kräutern verfeinert. Von Pizzamuffins bis zu Pizzasticks und kleinen Pizzabomben haben wir euch hier ja schon einige Pizzalieblinge von uns gezeigt.

Für Knack&Back haben wir unser Rezept jetzt indisch angehaucht: Es sind kleine mini Pizzen mit Tandoori Chicken, Mango und Chili geworden. Tandoori Chicken kommt hier nämlich super häufig auf den Teller und oft bleiben kleine Reste – mit ein paar Zwiebeln und einer Mango hat man so ruckzuck ein Pizzatopping zusammen. Wir verraten euch natürlich unser liebstes Rezept, damit ihr die Pizzataler nachbacken könnt. Die Tandoori Mischung rühre ich dafür immer selbst zusammen, ihr könnt aber natürlich auch eine fertige Gewürzmischung kaufen!

Tandoori Chicken Pizza Taler - Snack Rezept - Idee fürs Partybuffet - einfache Pizzasnacks

Tandoori Chicken Pizza – das braucht ihr

Die Basis

  • Ein Paket Knack&Back Pizza Kit (mit Teig für ein Blech und Soße)

Für den Belag

  • 1-2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Mango
  • 1 Mozzarella

Für die Tandoori Marinade

  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Kurkuma
  • 1 halber Teelöffel Koriandersamen
  • 1 gestrichener Teelöffel Kreuzkümmel
  • Etwas Cayennepfeffer
  • 1 halber Teelöffel Paprikapulver
  • Etwas Zitronensaft

Außerdem für die Soße

  • Etwas Frischkäse
  • Ein bisschen frischer Ingwer
  • Chiliflocken

Zum Servieren

  • Frisches Koriandergrün oder Basilikum

So wird’s gemacht –  Tandoori Chicken Pizza Taler mit Mango und Chili

Tandoori Chicken Pizza Taler - Snack Rezept - Idee fürs Partybuffet - Pizza Ideen

Tandoori Chicken braten und vorbereiten

Mariniert zuerst das Hähnchenbrustfilet. Schneidet es dazu in grobe Stücke. In diesem Schritt müsst ihr das Hähnchen noch nicht zu klein schneiden – dann wird es auf der Pizza nachher trocken. Gebt die Stückchen in eine Schüssel mit der Marinade. Dafür mischt ihr das Joghurt mit einem Spritzer Zitrone und dem sehr fein geschnittenen Knoblauch und Ingwer. Die restlichen Gewürze könnt ihr so unterrühren, nur die Koriandersamen röste ich kurz in der Pfanne und zerstoße sie dann in einem Mörser. Super lecker wird das Fleisch, wenn ihr die Marinade wirklich ein paar Stunden ziehen lasst. Bratet das Hähnchen dann kurz scharf an. Lasst es nicht zu lange in der Pfanne, damit es nicht trocken wird, denn auf der Pizza gart es natürlich auch noch nach! Probiert ein kleines Stückchen und salzt dann bei Bedarf.

Nehmt das Fleisch aus der Pfanne und gebt die Zwiebel in Ringe geschnitten kurz hinein und dünstet sie an. Zum Schluss habe ich noch die Mango und den Mozzarella in kleine Würfel geschnitten und die Tomatensoße mit einem Löffel Frischkäse und etwas frischem Ingwer und Chili verfeinert.

Pizza Taler backen

Dann kann es auch schon losgehen mit der Pizza. Heizt den Ofen auf die gewünschte Temperatur vor. Ich nutze immer einen Pizzastein und daher etwas höhere Temperaturen als auf der Packung angegeben. Wenn ihr keinen habt, macht einfach alles wie auf der Packungsangabe. Stecht kleine Pizzataler aus, bestreicht diese mit Soße und belegt sie mit Mango, Zwiebelringen, Tandoori Chicken und Mozzarella. Dann ab damit in den Ofen! Zum Servieren könnt ihr die Pizzen entweder mit frischem Koriandergrün oder Basilikum bestreuen. Koriander schmeckt super zu dem Tandoori Chicken, falls ihr die Pizzen allerdings für eine Party macht, solltet ihr bedenken, dass Koriander wirklich nicht jedem schmeckt! Stellt ihn dann einfach gehackt daneben oder serviert lieber gleich Basilikum dazu – das habe ich in diesem Fall auch gemacht!

Lasst es euch schmecken,

Jutta

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. So eine Pizza habe ich ja noch nie gegessen. Wie lecker sie klingt – ich mache das Rezept mit dem Teig auf jeden Fall nach.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.