DIY Besteckträger fürs Grillen - Upcycling Idee mit Holz, Kork und Dosen

DIY Besteckträger fürs Grillen

Als wir letztens zum Grillen in den Park gelaufen sind, hätte man auch glauben können, wir stemmen mal eben so einen Umzug! Was wir alles mitgeschleppt haben… unglaublich! Aber auch wenn der Weg mal kürzer ist (einmal durch die Balkontür zum Beispiel!) rennen wir oft hin und her. Deswegen hab ich ruckzuck einen DIY Besteckträger fürs Grillen gebaut, der sich mit ein paar Blümchen auch super als Dekoelement auf dem Tisch macht!

DIY Besteckträger fürs Grillen – aus Holz, Kork und Dosen

Der Besteckträger ist ein echtes Upcyclingprojekt, denn Holz, Dosen und einen Reststreifen Korkstoff hatte ich sowieso noch zu Hause liegen. Kombiniert mit etwas hübscher Farbe aus meinem Materiallager ist daraus ganz flott ein DIY geworden. Die Anleitung ist ganz simpel!

DIY Besteckträger fürs Grillen - selbermachen - Upcycling Idee mit Holz, Kork und Dosen

DIY Besteckträger fürs Grillen – das braucht ihr

  • 4 Dosen
  • Ein Stück Holz (orientiert euch bei den Maßen an den Dosen!)
  • Chalkfarbe zum bemalen (ich habe diese* für die Dosen und diese* für das Holz genutzt)
  • Finishlack zum Überlackieren
  • Akkubohrer und Schrauben
  • 1 Streifen Korkstoff (gibt’s zum Beispiel hier*)
  • Schere und Pinsel

So wird’s gemacht – DIY Besteckträger fürs Grillen

Die Anleitung ist wirklich ganz einfach – sorgt erstmal dafür dass ihr leere, saubere Dosen habt. Ich habe dazu einfach etwas gesammelt, wichtig ist nur, dass die Dosen gleich groß sind. Ich habe sie dann mehrfach dünn mit Chalkfarbe angemalt. Lasst die Farbe zwischen den Schichten ordentlich trockenen und fixiert zum Schluss alles mit einem Finishlack.

Für das Brett habe ich mir ein Stück Holz zurecht gesägt. Naja, ich geb’s zu – ich hab meinen Bruder das flott für mich sägen lassen. Für die Größe habe ich zwei Dosen nebeneinandergelegt und dann geschaut, dass ich an den Seiten und oben genügend Rand überbehalte. Das Brett habe ich dann von beiden Seiten cremeweiß angestrichen.

Zum Schluss müsst ihr nur noch eine passende Korkschlaufe aus Korkstoff ausschneiden und die Dosen und die Schlaufe mit einem Akkubohrer anbohren. Die Schlaufe habe ich zunächst mit Alleskleber befestigt, damit sie glatt anliegt.

Besteck und Blümchen rein – und fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln,

Jutta

Partnerlink / Affiliatelink (mehr Info)

Merken

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Hach, das ist ja mal wieder eine tolle und praktische Idee ihr Lieben! Die muss ich mir unbedingt merken – sowas praktisches kann man immer wieder brauchen – und Dosen sammle ich sowieso immer auf Vorrat 😉
    Liebe Grüsse und macht euch einen wunderschönen Nachmittag!
    Lg Debby

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.