Leckerschmecker Fruchtgummi

Ihr Lieben, heute gibt es den letzten Teil meiner Post aus meiner Küche Kindheitserinnerungen! Und das ist auch der einfachste: Fruchtgummi selbermachen

Fruchtgummi selbermachen

Fruchtgummi

Welches Kind mag keine Gummibärchen? Die kleinen Fruchtgummis durften natürlich auf Kindergeburtstagen nie fehlen, und deswegen habe ich auch ein paar für mein Post aus meiner Küche Paket gemacht. Und das ist wirklich easy peasy und geht ruck zuck.

Das braucht ihr

  • Frisches Obst und Beeren
  • Zucker
  • Gelatine

Fruchtgummi – So wird’s gemacht

Ich habe zwei Varianten gemacht Orange und Orange-Waldfrucht. Orange ist ganz einfach. Quetscht einfach zwei drei Orangen aus, erhitzt den Saft auf dem Herd und rührt dabei Zucker nach Geschmack und Gelatine ein. Ich habe zwei Päckchen Gelatine für ca. 300 Milliliter Flüssigkeit genommen. Die Waldbeerenvariante geht so ähnlich. Dafür habe ich die Waldbeeren mit Zucker in dem Orangensaft gekocht, dann püriert und durch ein Sieb gegossen und dann erst die Gelatine (ungefähr im gleich Verhältnis) untergerührt. Die Flüssigkeiten braucht ihr dann nur noch in Schüssel zu gießen. Etwas abkühlen lassen, dann ab in den Kühlschrank und warten. Aus der Form stürzen, ausstechen und fertig ist das Fruchtgummi !

Verpackt habe ich es genau wie die anderen kleinen Leckereien so:

Fruchtgummi Verpackungkopie

Viel Spaß beim Nachmachen,

Jutta

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (22) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.