DIY Tischdeko zur Taufe mit Booten - Origamiboote mit Fähnchen selbermachen - Schritt für Schritt Faltanleitung - Tauffeier Ideen

DIY Tischdeko zur Taufe mit Booten

Heute zeig ich euch meine DIY Tischdeko zur Taufe. Dazu hab ich ganz einfach Origamiboote aus Papier gefaltet und mit ein paar frischen Sommerblumen im Glas kombiniert. Und weil Wimpelketten alles besser machen durfte, habe ich aus den Papieresten noch ganz fix eine gezaubert.

DIY Tischdeko zur Taufe selbermachen – mit Papierbooten

Eigentlich wollte ich zur Taufe ja rein gar nichts basteln – das mit den Papierbooten ist dann irgendwie eskaliert. Auf das Thema Boot bin ich beim Basteln der Taufkerze gestoßen und bevor ich mich stoppen konnte, hab ich schon angefangen zu falten. Mit Hilfe meiner Schwester sind an einem Abend ca. 70 kleine Boote entstanden. Bis auf kleine Gläser mit Blumen und das Kaffeegeschirr habe ich auch sonst gar nichts auf die Tische gestellt. Zufällig hatte ich auch noch Servietten mit Fischmotiv in der Schublade liegen. Die hatten dann auch endlich mal ihren Auftritt.

DIY Tischdeko zur Taufe mit Booten - Origamiboote mit Fähnchen selbermachen - Taufideen mit maritimen Motto

Unten seht ihr nochmal eine kleine Schritt-für-Schritt Fotoanleitung für die Papierboote. Obwohl ich felsenfest davon überzeugt war dass ich natüüürlich Boote falten kann, musste ich beim ersten Exemplar nämlich doch nochmal kurz nachdenken. Und so gings fast jedem den ich dann mal danach gefragt habe. Das letzte Boot war wohl schon ein paar Jahre her. Jetzt läuft es aber auch im Schlaf 😉.

DIY Papierboote als Tischdeko selbermachen – das braucht ihr

  • Bastelpapier
  • Holzspieße
  • Schere und Lineal
  • Bindfaden
  • Kleber

Tipp: Im Scrapbooking Bedarf bekommt ihr Papier auf einem Motivblock in verschiedenen Farben. Ich habe einen blauen gekauft. So habt ihr dann direkt verschiedene Muster die zueinander passen. Hier findet ihr eine große Auswahl Motivblöcke*.

So wird’s gemacht – DIY Papierboote als Tischdeko selbermachen

DIY Tischdeko zur Taufe mit Booten - Origamiboote mit Fähnchen selbermachen - Schritt für Schritt Faltanleitung

Boote falten

Ein Boot falten geht ganz einfach. Sobald ihr es einmal gemacht habt, seid ihr sofort wieder drin. Nehmt ein DIN A4 Papier (oder jede andere Größe im gleichen Seitenverhältnis) und klappt es einmal zusammen. Tipp: Wenn ihr einseitig gemustertes Papier nutzt, dann achtet darauf, dass die gemusterte Seite innenliegt! Klappt dann die beiden oberen Ecken an der Knickfalte zur Mitte hin. Faltet die unteren überstehenden Enden hoch und legt die Ecken um. Legt dann die äußeren Spitzen einmal zusammen, sodass ein Trapez entsteht und klappt davon die unten Spitzen auf beiden Seiten nach oben. Dann könnt ihr das Boot auseinanderziehen!

Tipp: Kombiniert Boote in verschiedenen Größen – dazu müsst ihr das DIN A 4 Papier einfach nur ein- oder zweimal halbieren.

DIY Tischdeko zur Taufe mit Booten - Origamiboote Schritt für Schritt Faltanleitung - Tauffeier Ideen - maritimes Motto

Fähnchen oder Wimpelkette zufügen

Um Fähnchen oder Wimpelketten an den Booten zu befestigen habe ich ganz einfach Holzspieße genutzt und diese einmal durch die Spitze gestoßen. Aus den übriggebliebenen Booten habe ich kleine Fähnchen oder Wimpel ausgeschnitten (doppelseitig!) und diese dann entweder direkt am Holzspieß oder an einem Bindfaden befestigt. Den Bindfaden mit den Wimpeln knotet ihr ganz einfach am Spieß fest und schiebt das andere Ende an der Außenspitze vom Boot hinter das Papier!

Fertig! Fächert die Boote unten etwas auf, damit sie gut und sicher stehen. Alternativ könnt ihr den Holzspieß auch ganz einfach in einen Radiergummi oder Ähnliches stecken.

Viel Spaß beim Basteln,

Jutta

Hier findet ihr andere Artikel zum Thema Taufe

*Partnerlink/Affiliatelink (mehr Infos zu Werbung auf Kreativfieber)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.