Schneemannkekse mit Schokoküssen backen - melting snowman cookies selbermachen

DIY Schneemannkekse mit Schokoküssen

Jedes Jahr zu Weihnachten gibt’s bei uns bei der großen Familienkaffeerunde eine Kleinigkeit die wir auf den Tellern verteilen. Wir hatten schon Engel aus Ästen, Tannenbäumchen aus Filz und Co. Diesmal gibt’s was zu essen: Schneemannkekse mit Schokoküssen!

DIY Schneemannkekse mit Schokoküssen als mini Tischkärtchen

Die Schneemannkekse sind mir auf Pinterest schon ganz oft in unterschiedlicher Form als melting snowman cookies mit Marshmallows begegnet. Mein Vorschlag diese nachzubauen wurde aber abgelehnt, denn Marshmallows und Fondant stehen nicht so weit oben auf der Family-Hitliste der Zutaten– viel zu süß. Deswegen habe ich sie alternativ aus weißen Schokoküssen und weißer Schokolade gebaut. So werden sie zwar nicht ganz schneeweiß, aber bei uns gilt die Regel „hauptsache lecker“. Die Basis bildet ein ganz simples Schokoladenkeksrezept, das ich auch immer für Stempelkekse benutze. Die dunkeln Kekse schmecken super zu der süßen weißen Schokolade. Und wenn ihr euch jetzt fragt was mit den dunklen Schokoküssen aus der Packung passiert ist … ich hab mich da natürlich geopfert!

Schneemannkekse mit Schokoküssen backen - melting snowman cookies selbermachen - Weihnachtsbäckerei Rezept

DIY Schneemannkekse mit Schokoküssen –  das braucht ihr

Für ca. 12 Stück

Für den Teig

  • 220 Gramm Mehl
  • 3 gestrichene Esslöffel Backkakao
  • 125 Gramm Butter
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Ei

Außerdem

  • 12 weiße kleine Schokoküsse
  • Stifte mit Backmalfarben (ich habe diese*)
  • 100 Gramm weiße Schokolade

So wird’s gemacht – DIY Schneemannkekse mit Schokoküssen

Verknetet alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig und formt diesen zu einer Kugel. Stellt ihn ca. 1 Stunde in den Kühlschrank und rollt ihn dann ca. einen Zentimeter dick aus. Stecht mit Hilfe einer weiten Tasse oder einem Dessertring runde Kekse aus. Diese legt ihr auf ein Backblech mit Backpapier und backt sie ca. 12 Minuten bei 180 Grad. Lasst die Kekse dann vollständig auskühlen.

Malt dann die Schneemann Gesichter auf die Schokoküsse auf. Schmelzt die weiße Schokolade und gebt davon Klekse auf die Kekse. Drückt jeweils einen Schokokuss auf einen Keks und lasst alles wieder fest werden. Zum Schluss könnt ihr die Kekse dann noch weiter bemalen. Es lassen sich dann zum Beispiel auf Namen auf die Schokolade schreiben – so habt ihr direkt auch Tischkärtchen!

Viel Spaß beim Nachmachen,

Jutta

PS: Unser Pinterest Profil mit super vielen Weihnachtsideen findet ihr übrigens hier! Wir freuen uns, wenn ihr uns folgt!

*Partnerlink /Affiliatelink(mehr Info)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.