Geschenkidee für Kinder Puppenhaus neu dekorieren und anmalen

Puppenhaus Makeover

Werbung wegen unbezahlter Markennennung und Partnerlinks

Heute zeige ich euch ein ganz tolles Projekt, an dem ich schon seit Monaten voller Freude dran arbeite und das mir wirklich sehr am Herzen liegt. Ich habe meinem alten „Bärenwald“ Puppenhaus ein Makeover verpasst und werde es der kleinen Holländerin bald zu ihrem 2. Geburtstag schenken.

Puppenhaus Makeover

Puppenhaus für Kinder dekorieren

Was bin ich mal wieder dankbar, dass dieses Häuschen über 20 Jahre lang auf dem Dachboden meiner Eltern schlummern durfte.

Zu meinem Glück haben die Sylvanian Families * ja ein Comeback gemacht, wodurch es viele neue Spielfiguren gibt. Aber noch schöner als die neuen Puppenhäuser aus Plastik finde ich einfach mein altes Holzhaus. Der Look ist zwar etwas datiert aber die Wände und Böden sind stabil wie eh und je. Die perfekte Ausgangslage also für ein Makeover.

Das Haus hat sich nun von einem bayerischen Waldhäuschen mit dunklen Rot- und Grüntönen in ein pastellfarbenes Blumencottage verwandelt mit matten, kühlen Kreidefarben.

Das Puppenhaus Makeover

Puppenhaus Makeover Cottage Style

Ich fand es ganz schön schwierig mich für einen Look zu entscheiden, denn es gibt natürlich unendlich viele Möglichkeiten. Mach ich es ganz modern und clean oder jeden Raum bunt und in einer anderen Farbe? Wird es ein skandinavischer Look oder was mit holländischen* oder portugiesischen Fliesen? Ein herrschaftliches Haus oder eher ein zusammengewürfelter Mix? Puh! Im Endeffekt habe ich mir überlegt die Basis clean zu lassen und mit ein paar Details Farbe und schöne kleine Akzente zu setzen. So kann die Kleine beim Spielen nachher auch selber entscheiden welche Funktionen die Räume bekommen und hat mehr Freiheit. Ich finde, ein Puppenhaus gibt einem aber auch mal die Möglichkeit etwas zu experimentieren. Man muss ja schließlich nicht selbst drin wohnen. Also her mit der bunten Blumentapete aus Scrapbookingpapier.

Puppenhaus mit Tapete dekoriert

Das Puppenhaus neu lackieren

Erst habe ich die Böden und die Wände neu lackiert. Dafür habe ich Chalkyfarben in leichten Grautönen gewählt. Die sind schön matt und die Farbtöne harmonieren alle wunderbar miteinander. Die dunkelbraunen Holzbalken habe ich alle in einem leicht warmen Weißton lackiert. Dieser Anstrich hat das Haus am stärksten verändert.

Das Dach brauchte ein wenig Struktur. Ich habe es in Minzgrün lackiert und anschließend ein paar graue Pinselstriche drüber gestrichen und sie anschließend etwas im Chabby Chic Look mit Schmirgelpapier angeraut.

Als kleine i-Tüpfelchen habe ich dem Haus für jedes Zimmer eine andere Tapete verpasst, ein bisschen Kunst an die Wand gehängt und für die Küche super süße Klebefliesen gefunden.

Puppenhaus angestrichen neu dekoriert

Tapeten für die Wände und Böden

Zu meiner Begeisterung hatte mir meine Nachbarin einen kleinen Fachladen in Enschede mit einem super großen Sortiment an Puppenhausmöbeln und Tapeten gezeigt. Dort habe ich die Fliesen, eine schöne Tapete für den Steinfußboden* und die Natursteinwand* gefunden. Es gibt zwar auch noch ganz viele schöne kleine Accessoires für Puppenhäuser, aber ich halte mich vorerst etwas zurück mit dem Kleinkram, bis das Mädchen etwas älter ist.

Aus meinem Bastelfundus hab ich außerdem noch schöne Scrapbookpapiere mit Blumen* rausgekramt. Ein paar der kleinen Blumen und Schmetterlinge habe ich auf die Rückseite des Hauses geklebt. Ein kleines Holzschild ziert den Hauseingang und ein Blumenposter klebt im Schlafzimmer.(Diese Pflanzen Sticker * wären auch süß gewesen)

Hinter drei kleine Bilderrahmen* im Goldlook habe ich einfach kleine Bilder ausgedruckt und beklebt. Die Bilderrahmen habe ich anschießend mit der Heißklebepistole an die Wände geklebt.

Puppenhaus einrichten mit Blumen

Puppenhaus Möbel

Ich habe noch ein paar super niedliche Möbel im Pastellook bei Søstrene Grene gefunden. Die großen Silvanian Family Tiere sind zwar ein kleines Stück zu groß für die Betten, aber für die Kindertiere passen sie. Ich selber habe auch noch alte Möbel, die ich einfach dazu kombinieren werde.

Puppenhaus neu lackiert Einrichtungsideen

Jetzt bin ich erst einmal gespannt, wie das Geschenk ankommen wird. Ich muss mich leider ein paar Wochen gedulden, aber euch wollte ich es trotzdem schon auf dem Blog zeigen.

Habt ihr euch schon einmal euer altes Spielzeug für die eigenen Kinder gepimpt?

Alles Liebe,
Eure Maike

* Affilialinks / Partnerlinks (Info)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.