Hasen Cupcakes für Ostern

Sind die kleinen Hasen nicht süß? Ich hab den Ausstecher eigentlich für ein ganz anderes (DIY) Projekt gekauft, aber einen Schwung Hasen Cookies musste ich damit natürlich unbedingt backen. Daraus sind dann diese leckeren Hasen Cupcakes für Ostern geworden! Hier kommt das Rezept für euch!

Hasen Cupcakes für Ostern – ganz einfach gemacht

Ich bin eigentlich gar nicht der Typ für aufwendige Cupcake Deko – aber diesem kleinen Oster Cupcake konnte ich nicht wiederstehen. Er ist auch gar nicht aufwendig zu machen, versprochen! Das Topping könnt ihr einfach kreuz und quer auf den Cupcake schmieren, für die Hasen Kekse nehmt ihr euer Lieblingskeksrezept und die kleinen Eier könnt ihr fertig kaufen. Ich war eigentlich auf der Suche nach Zuckereiern (für ein anderes Projekt), aber im Supermarkt war wirklich noch gar nichts Österliches zu finden. Und während ich so griesgrämmig durch die Regalreihen stapfte (warum gibt es denn die Weihnachtssachen schon im August und fünf Wochen vor Ostern noch KEINE Zuckereier?) entdeckte ich buntgetupfte Jelly Beans. Schwupps, waren sie im Einkaufskork gelandet (kennt ihr die auch noch von früher?) und in Gedanken schon an meine Hasen Kekse zuhause gekuschelt. Dazu kam dann nur noch etwas Vanilleteig und fertig waren die Hasen Cupcakes für Ostern.

Hasen Cupcakes für Ostern - Rezeptidee für Ostern

Das braucht ihr – Hasen Cupcakes für Ostern

Die Menge reicht für ca. 4 Hasen Cupcakes – falls ihr gleich mehr machen möchtet könnt ihr die Menge einfach verdoppeln. Nur für die Plätzchen gilt dies nicht – aus der Menge bekommt ihr ca. 20 Stück.

Für die Hasen Plätzchen

Für die Hasenplätzchen habe ich das Teegebäck nach einem Rezept von Fairylikes gemacht. Das ist super lecker und schön mürbe-knusprig. Ihr findet es hier! Ihr könnt jedoch auch jedes andere Ausstechplätzchenrezept machen (z.B. diese Nutella Haselnuss Kekse von Maike).

Meine Cupcakeförmchen hab ich bei Idee entdeckt (hier online*) und der Ausstecher ist dieser hier*.

Für die Cupcakes

  • 50 Gramm Margarine
  • 65 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Zwei, drei Schlücke Milch
  • Etwas frische Vanille oder Vanille aus der Vanillemühle

Für das Topping

  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 100 Gramm Frischkäse
  • Etwas grüne Lebensmittelfarbe
  • Ein paar Jelly Beans als Eierdeko (ganz normale Zuckereier gehen auch)

So wird’s gemacht – Hasen Cupcakes für Ostern

Rezeptidee für Ostern - Hasen Cupcakes mit Vanilleteig und weißem Schokoladentopping

Backt als erstes die Hasen Plätzchen nach Rezept. Wenn ihr das Rezept von Fee nehmt, dann kommen viel mehr Hasen dabei rum als nötig – sie machen sich aber super als Ostertischdeko und ich esse sie total gerne zum Kaffee zwischendurch. Sie halten sich ewig in einer Dose.

Cupcakes backen

Das Cupcakes Rezept ist total simpel – Ihr heizt den Ofen auf 175 Grad vor und schlagt dann Margarine und Zucker schaumig. Rührt das Ei unter und gebt dann Mehl und Backpulver hinzu. Zum Schluss noch etwas Vanille und schlückchenweise Milch bis ihr einen cremigen Teig erhaltet. Den verteilt ihr auf die Förmchen und backt ihn ca. 20-25 Minuten. Macht eine Stäbchenprobe und lasst die Cupcakes dann vollständig auskühlen.

Topping vorbereiten

Während die Cupcakes im Ofen sind, könnt ihr das Topping vorbereiten. Dazu schmelzt ihr die weiße Schokolade im Wasserbad, lasst sie etwas abkühlen und verrührt sie dann mit dem Frischkäse und etwas Lebensmittelfarbe. Ab in einen Spritzbeutel und in den Kühlschrank.

Hasen Cupcakes zusammenbauen

Wenn die Cupcakes ausgekühlt sind müsst ihr nur etwas Topping grob darauf verteilen, einen Hasen Keks hineinzustecken und ein paar Eier darauf verteilen. Fertig!

Lasst es euch schmecken,

Jutta

*Partnerlink (mehr Infos zu Partnerlinks und Werbung auf Kreativfieber)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Die sehen ja echt süß aus. Für wieviele Cupcakes ist denn das Rezept vorgesehen? Ich glaub die gibts bei uns zu Ostern…
    LG Katrin

    Antworten

    • Hey, du findest die Mengen ganz oben im Kasten mit den Zutaten – der Teig reicht für ca. 4 Cupcakes, lässt sich aber einfach verdoppeln oder vervierfachen!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.