DIY Sukkulenten vermehren

Wusstet ihr, dass man Sukkulenten ganz einfach vermehren kann? Heute zeigen wir euch wie es geht – als kleiner, schneller Tipp zwischendurch!

Sukkulenten vermehren – mein kleiner Urban Jungle

Vielleicht liegt es am guten Licht oder daran dass ich endlich auch mal ein paar Fensterbänke habe: Seit wir in der neuen Wohnung wohnen, halte ich alle meinen Pflanzen am Leben und schaffe es sogar auch noch sie zu vermehren! Aus einer Pilea sind mittlerweile schon ganze zehn Pflanzen geworden und sogar meine selbstgezüchtete Avocado wächst wie Unkraut. Auf der Fensterbank Richtung Westen klappt jetzt auch das Vermehren von Sukkulenten so richtig gut und ich wollte heute einfach schnell mit euch teilen, wie einfach das geht! Mir macht mein kleiner Pflanzenkindergarten jedenfalls jeden Morgen gute Laune.

So einfach könnt ihr Sukkulenten vermehren

Das braucht ihr – Sukkulenten vermehren

  • Eine Sukkulente
  • Schale oder Topf
  • Steine
  • Kakteenerde

So wird’s gemacht

DIY Sukkulenten vermehren - wie kann man Sukkulenten vermehren - Schritt für Schritt Anleitung

Füllt die Schale mit ein paar Steinen (oder eine Hydrokultur etc.) und gebt dann erst eine Schicht Kakteenerde darüber. Es ist auf jeden Fall wichtig, dass keine Staunässe entstehen kann. Zupft dann einfach ein paar Blätter von der bestehenden Sukkulente ab und legt diese auf ein Stück Zeitung. Lasst sie antrocknen bevor ihr sie dann auf die Erde legt. Dort habe ich sie regelmäßig mit etwas Wasser besprüht. Nach einer Weile (das kann ein paar Wochen dauern!) entstehen dann kleine rosa Wurzeln und es wächst eine kleine Sukkulente!

Wenn diese größer wird, verschrumpelt irgendwann das Blatt an dem sie hängt. Dann könnt ihr sie in einen eigenen kleinen Topf pflanzen.

Ich bin total begeistert wie gut das klappt! Habt ihr es auch schonmal versucht?

Jutta

PS: Meine Pileas habe ich übrigens nach der Anleitung von meinfeenstaub vermehrt.

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist lustig. Schade, dass es so lange dauert. Mit einem Blatt vom Affenbrotbaum geht das auch.
    Viele Grüße
    Ilka

    Antworten

    • Ja, das ist für mich eine ganz schöne Geduldsprobe 😉 – und manchmal geht es ruckzuck, manchmal dauert es eeeeewig. Das geht mir auch mit Avocados immer so!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.