Apfel-Dattel Chutney mit Kandiszucker

Dattel-Apfel Chutney mit Kandis

Heute haben wir etwas ganz Leckeres im Gepäck: Ein Chutneyrezept mit Datteln und Kandis und eine Gewinnaktion auf Instagram!

Gesponserter Beitrag für Diamant Zucker/ Werbung (Info)

Dattel-Apfel Chutney mit Kandis

Apfel Dattel Chutney Kandiszucker

Mit Kandis kann man nicht nur super seinen Tee süßen, sondern ihn auch für verschiedenste Back- und Kochrezepte verwenden. Diamant Zucker hat uns zu diesem Zweck gebeten mal ein Chutney Rezept mit ihrem Krusten Kandis auszuprobieren und uns gefragt was wir mit Kandis verbinden. Und da konnten wir natürlich nicht nein sagen. Wir haben nämlich vorher beide noch nie mit Kandis gebacken oder gekocht und sind ehrlich gesagt auch nie wirklich auf die Idee gekommen. Wer mit Kandis backen möchte, der sollte übrigens den Diamant Grümmel Kandis verwenden, denn der ist etwas feiner als die anderen Sorten.

Kandis verknüpfe ich immer mit der kalten Jahreszeit. Nämlich dann, wenn man gemütlich im Wohnzimmer sitzt mit einer Tasse Tee und vielleicht auch ein paar Plätzchen nascht. Bei uns zu Hause stand der Kandis aber auch bewusst nicht einfach so jeden Tag auf dem Tisch, denn sonst wären die süßen Steinchen nämlich in Null-Komma-Nix im Kinderbauch verschwunden.

Mein Chutneyrezept ist ein Dattel-Apfel Chutney mit Krusten Kandis geworden, was auch ganz gut zu herzhaften Fleischgerichten mit Knödeln in der kalten Jahreszeit passt. Passen würde es aber auch für eine große Tafel mit Tapas aus aller Welt und verschiedenen Broten. Chutney lässt sich übrigens besonders toll mit Kandis herstellen, da es so eine extra karamellige Note bekommt. Also lohnt es sich einfach einmal den Kristallzucker mit Kandis auszutauschen.

Kandischutney it Äpfeln Datteln und Nüssen

Zutaten für das Dattel-Apfel Chutney mit Kandis

  • 125 Gramm Diamant Krusten Kandis
  • 250 Gramm Zwiebeln
  • 200 ml Wasser
  • 500 Gramm Äpfel
  • 300 Gramm getrocknete, entsteinte Datteln
  • 50 Gramm Walnusskerne
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 200 ml Rotweinessig
  • Etwas Salz und Pfeffer

So bereitet ihr das Dattel Apfel Chutney mit Kandis zu

Schneidet die Zwiebeln klein und gebt sie zusammen mit dem Wasser in einen Topf. Kocht sie dann ca. 10 Minuten. Gebt dann klein geschnittene Äpfel hinzu. Schneidet nun auch die Datteln in kleine Stückchen und hackt die Walnüsse und gebt sie zu der Masse in den Topf.

Anschließend gebt ihr den Kandis und den Essig hinzu und würzt alles mit etwas Salz und Pfeffer. Das Ganze darf jetzt so lange einkochen, bis es weich ist. Rührt dabei gut um und passt auf, dass es nicht anbrennt. Püriert alles zum Schluss einmal kurz mit dem Pürierstab.

Gebt noch ein paar Kandiskrümel drauf und serviert es gleich zum Essen oder füllt alles schön in sterile Marmeladengläser ab, denn es ist auch ein tolles Geschenk aus der Küche und lässt sich so lange aufbewahren.

 

Instagram Gewinnspiel

Auf unseren Instagram Accounts jutta_kreativfieber und maike_kreativfieber verlosen wir 2 Teesets von Diamant Zucker, damit ihr euch was Gutes tun könnt! Was ihr tun müsst?

Folgt unseren beiden Accounts und schreibt uns auf Instagram unter den entsprechenden Post in einem Kommentar: Mit wem ihr eine Tasse Tee trinken möchtet? 

Teilnahmebedingungen

  • Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass wir eure Adresse und Telefonnummer im Falle des Gewinns an Diamant Zucker und die zuständige PR-Agentur weiterleiten. Die Adresse wird nur für den Versand des Gewinnes genutzt.
  • Den Gewinner geben wir auf Instagram bekannt.
  • Jeder darf nur einmal an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Kommentare, die bis zum 21.01.2018 um 23.59 Uhr hinterlassen werden landen im Lostopf.
  • Die Gewinner werden mit random.org ausgelost und per Instagram benachrichtigt.
  • Wenn wir Tage nach Gewinnbenachrichtigung keine Antwort erhalten, ziehen wir einen neuen Gewinner.
  • Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Viel Glück dabei!!!

So und ich glaube jetzt verkrieche ich mich wieder ganz gemütlich mit einer großen Tasse Tee auf mein Sofa.

Alles Liebe, 

Eure Maike

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.