Kunterbunte Dino Muffins zum Kindergeburtstag

Kunterbunte Dino Muffins zum Kindergeburtstag

Schwups, dieses Rezept schlummert schon etwas länger auf meinen Computer, die kunterbunten Dino Muffins zum Kindergeburtstag gab es nämlich schon zum dritten Geburtstag vom Großen mit in die Kita. Dazu habe ich mein ganz simples Basisrezept für Marmorkuchen verwendet, es etwas mit Schokolade und Smarties dekoriert und dann die schönen Dino Cupcake Wrapper dazu bestellt. Hier kommt das Rezept für euch!

Dino Muffins zum Kindergeburtstag – super simples Rezept ohne viel Aufwand

In meiner Kindheit gab es zu jedem Geburtstag Smarties Muffins (nach diesem Rezept), und die Tradition gibt es jetzt auch bei uns. Für die Kita-Mitbringsel habe ich das Rezept jedoch leicht variert und mein Marmorkuchen Grundrezept genommen. Das ist allerdings auch super simpel!

Das braucht ihr – Dino Muffins aus Marmorkuchenrezept

Die Menge reicht für ca. 15 Muffins.

Für den hellen Teig

  • 125 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 halbes Päckchen Backpulver
  • etwas Milch

Außerdem extra für den dunklen Teig

  • 1 großer Esslöffel Backkakao
  • etwas Zucker
  • Wasser

Für die Deko

  • 1 Packung Vollmilchkuvertüre
  • Mini Smarties
  • Papierförmchen
  • Cupcake Wrapper Dino (hier habe diese hier verwendet – Partnerlink/Affiliatelink)

So wird’s gemacht – Einfache Dino Muffins backen

Simples Muffinrezept für einen Kindergeburtstag

Schlagt Butter und Zucker cremig und gebt dann die Eier einzeln hinzu. Vermischt Mehl und Backpulver und rührt beides unter. Gebt dann schlückchenweise Milch hinzu, bis ein cremiger Teig entsteht. Verteilt ca. zwei Drittel des Teiges auf die Förmchen. Mischt dann den Backkakao und Zucker und rührt ihn mit etwas Wasser an. Rührt die Mischung unter den Teig und verteilt diesen dann ebenfalls in den Förmchen. Zieht mit einer kleinen Gabel ein Mamormuster in die Muffins und backt sie dann für ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad.

Nach dem Abkühlen könnt ihr dann die Kuvertüre schmelzen und auf den Muffins verteilen und diese mit Smarties dekorieren. Dann stellt ihr sie in die Cupcake Wrapper und fertig!

Die Wrapper die ich verwendet habe, sind übrigens ziemlich stabil. Man kann sie wieder auseinander bauen und noch einmal wiederverwenden.

Lasst es euch schmecken,

Jutta

P.S. Und wenn ihr Lust auf noch mehr Dinos habt, dann schaut euch doch mal meine Dinotorte an!

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.