Kirsch Cheesecake mit Streuseln und roten Johannisbeeren

Hach, diesen Sonntagskuchen werdet ihr lieben: Kirsch Cheesecake mit Streuseln und roten Johannisbeeren!

Kleiner Kirsch Cheesecake mit Streuseln

Kirsch Cheesecake mit Streuseln und Johannisbeeren

Träumt ihr auch manchmal von Kuchen?? Ich geb’s zu, ich tus ziemlich oft und meistens von Cheesecake. Wir haben hier schon so viele leckere Cheesecake Rezepte gepostet und weil es ja jeden Sonntag ein neues Rezept geben soll und nicht immer das gleiche und ich auch wirklich nicht jeden Tag Cheesecake backen kann (Selbstschutz: Essen ginge wohl), werden viele, viele Lieblingsrezepte nur zu Feiertagen gebacken. Und dann verfolgen sie mich manchmal in meinen Träumen. Zu Letzt der Apfel Streusel Cheesecake mit Karamell. Hmmmm. Nachdem ich dem tagelang hinterher fantasiert habe, gab’s dann bei Fräulein Klein auch noch ein Streusel Cheesecake Rezept und da war’s um mich geschehen. Ich bin sofort losgerannt und habe Kirschen gekauft (die hatten wir nämlich noch nicht in Cheesecake Form) und habe das Rezept etwas abgewandelt und gebacken! Und es ist ein Traum! Also wächst die Cheesecake Sammlung hier noch ein bisschen!

Außerdem passt so ein leckerer Cheesecake mit Kirschen für mich perfekt zum neuen #ichbacksmir Thema von Clara: Sommerrezepte! Hüpft doch mal rüber zu ihrer Rezeptesammlung!

Kirsch Cheesecake mit Streuseln #ichbacksmir

Das braucht ihr

Die Zutaten reichen für ein Törtchen mit 20 cm Durchmesser.

Für den Boden

  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 100 Gramm Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150 Gramm  Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 Milliliter Milch

Für die Cheesecake Creme

  • 400 Gramm Frischkäse
  • Etwas Vanille aus der Vanillemühle
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel feine Speisestärke

Für die Streusel

  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 70 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Außerdem

Jeweils eine Handvoll Kirschen und rote Johannisbeeren

Kirsch Cheesecake mit Streuseln – So wird’s gemacht

Kirsch Cheesecake mit Streuseln und roten Johannisbeerenkopie

Spannt einen Bogen Backpapier in eure Springform und fettet den Rand ein. Heizt den Ofen auf 180 Grad vor. Lasst die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und stellt sie bereit. Schlagt dann für den Boden Zucker, Butter und Eier schaumig und gebt Backpulver und Mehl hinzu. Gut verrühren und die Milch ebenfalls einmixen. Zum Schluss die Schokoladen unterrühren und das Ganze in der Springform verteilen und Glattziehen.

Für die Cheesecake Creme alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren und sie dann vorsichtig über dem Boden in der Springform verteilen. Kirschen entkernen und mit den Johannisbeeren auf die Cheesecake Masse geben.

Für die Steusel alle Zutaten in einer Schüssel mit den Händen verkneten bis Streusel entstehen. Über den Kuchen streuen und diesen dann für ca. 60 Minuten in den Ofen stellen.

Lasst es euch schmecken,
Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Kirsch-Cheesecake mit Streuseln und roten Johannisbeeren?
    Da könnte ich glatt schwach werden.
    Vielen Dank für’s Rezept.
    Gruß Britti

    Antworten

  2. Habe nun heute euren Kuchen ausprobiert und festgestellt das in der Zutatenauflistung das Backpulver nicht mit dabei steht. Aber dann später erwähnt wird. Habe jetzt bei mir ein halben Päckchen rein ich denke das war ok. Sieht auf jedenfall super lecker aus.

    Antworten

    • Hallo Nicole, ups, sorry ich hab das gleich angepasst! Es muss ca. 1 Teelöffel rein! Lass ihn dir schmecken!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.