Nutella Cashew Tassenkuchen

Nutella-Nuss Tassenkuchen

Heute gibt es ein perfektes Kuchenrezept für die Resteverwertung oder einen ruhigen Abend alleine zuhause.

Nutella-Nuss-Tassenkuchen

Nutella-Nuss Tassenkuchen für den Backofen

Vielleicht habt ihr ja schon den Schoko-Tassenkuchen ausprobiert und wollt jetzt was Neues. Probiert es doch mal mit ein paar Nüssen.

Tassenkuchen sind ja ganz schnell gemacht und, wenn man eine Mikrowelle besitzt, sogar noch schneller gebacken. Aber auch im Backofen könnt ihr den Kuchen backen und dann habt ihr halt noch etwas mehr Zeit, um die Küche aufzuräumen und den Kaffee anzustellen oder eine Kanne Tee aufzugießen.

Tassenkuchen sind übrigens auch praktisch, wenn ihr keine Muffinförmchen mehr im Haus habt oder einfach noch etwas Teig über habt von einem Kuchenrezept. Den kann man dann auch prima mit nach draußen nehmen, während der echte Kuchen noch abkühlen muss und dekoriert wird für eine Feier.

Das Rezept reicht für einen Tassenkuchen.

Zutaten für einen Tassenkuchen

  • 40 g Mehl
  • 50 ml Milch
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll gehackte Nüsse (Cashew / Walnüsse)
  • 1 Ei
  • 2 EL Nutella
  • 1 Päckchen Vanillezucker

So bereitet ihr den Nutella-Nuss Tassenkuchen her

Wärmt den Backofen auf 160°C Grad Umluft vor und fettet eure Tasse ein.
Hackt die Nüsse zu kleinen Stückchen.
Mischt die Zutaten (außer die Nüsse) alle zusammen mit einem Mixer oder Rührgerät. Hebt zum Schluss die Nüsse unter. Jetzt füllt ihr den Teig in die Tassen und stellt sie auf ein Backblech. Ab in den Ofen für ca. 20 bis 30 Minuten. Macht die Stäbchenprobe und holt sie dann heraus. Lasst sie kurz abkühlen und esst die Kuchen dann einfach noch warm aus der Tasse oder mit etwas Sahne.

In der Mikrowelle geht das Ganze aber auch. Bei 800 Watt und ca. 3 Minuten. Macht auch hier die Stäbchenprobe um sicher zu sein, dass alles gar ist.

Jetzt könnt ihr euch zurücklehnen und überlegen, was ihr das nächste Mal backen wollt. Schaut dazu auch mal in unserem Rezepte Finder vorbei.

Alles Liebe, 

Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.