Fragebuch an Kinder für Erinnerungen Jahrbuch

DIY Fragebuch für Kinder

Dies ist eine schöne Geschenkidee für werdende Eltern.

15 Fragen an dein Kind – Fragenbuch für Erinnerungen an die Kindheit

Fragen an Kinder festhalten Erinnerungsbuch

Letztens hat mir meine Mutter mal wieder eine Bücherkiste vom Dachboden mitgebracht, mit der herzlichen Einladung, sie doch nochmal durchzuschauen und auszusortieren. Und dabei bin ich auf ein altes Freundebuch aus der Grundschulzeit gestoßen. Schon lustig, diese ganzen Fragen und Antworten zu sehen, vor allem von Freunden, die mir immer noch sehr nahestehen. Und dabei hätte ich aber auch irgendwie gerne meine eigenen Antworten gelesen…und so ist diese DIY-Idee entstanden.

Diese DIY-Idee ist ein bisschen eine Mischung aus einem Freundebuch für das eigene Kind und einem wiederholenden Jahrbuch und wird mit der Zeit dann ein tolles Erinnerungsbuch der Kindheit.

So funktioniert das Erinnerungsbuch

Das Fragebuch ist ein selbstgemachtes Buch mit 15 Fragen, die man jedes Jahr am gleichen Tag, zum Beispiel am Geburtstag oder an Silvester sein Kind stellt. Dann schreibt man die Antworten auf und hat nach ein paar Jahren ein lustiges Zeitbild von seinem Kind. Man kann es auch gleich mit allen Geschwistern gleichzeitig in einem Buch machen.

So kleine Projekte helfen einem auf einer anderen Weise die süßen Eigenheiten festzuhalten als mit Foto oder Video.

Warum 15? Es können auch ein paar mehr oder weniger sein, aber ihr wollt euer Kind ja auch nicht quälen mit einem langen Fragenkatalog 😉 Manchmal kann man die Fragen auch besser in zwei Runden stellen. Dann gibt es vielleicht frischere Antworten und weniger „Weiß ich nicht“. Versucht aber nicht dem Kind eine Antwort in den Mund zu legen, auch wenn das manchmal schwierig ist. (Oder ihr notiert es als eigene Notiz dazu, wenn es gerade eine eindeutige Antwort gibt, die sehr treffen wäre und das und nur gerade nicht ausspuckt) Ihr könnt natürlich eure eigenen Regeln festlegen.

DIY Fragebuch für Kinder Erinnerungsbuch

Dies hier sind die 15 Fragen:

15 Fragen – jedes Jahr

  1. Alter
  2. So bin ich
  3. Meine Lieblingsfarbe
  4. Mein Lieblingstier
  5. Mein liebstes Spielzeug
  6. Das esse ich am liebsten
  7. Das finde ich am ekligsten
  8. Mein/e beste/r Freund/in
  9. Das will ich lernen
  10. Das kann ich gut
  11. Das mach ich in der Schule am liebsten
  12. Das wünsche ich mir
  13. Mein Lieblingslied
  14. Mein Lieblingsfilm / Serie
  15. Wenn ich groß bin, werde ich

Wenn ihr noch super Fragen habt, dann lasst es uns wissen!!!

Ihr könnt euch unsere Fragenliste hier downloaden.

Fragen an Kinder Erinnerungsbuch

Fragenliste DIN-A6 , Fragenliste DIN-A4 

DIY Fragebuch für Kinder – So geht‘s

Ihr nehmt ein Leporellobuch oder Notizbuch eurer Wahl.
Gestaltet den Umschlag.
Druckt die Fragen aus und klebt sie auf jede Seite in das Buch.
Stellt jedes Jahr die 15 Fragen an euer Kind und tragt die Antworten ein.

Bei einem Leporellobuch, kann man die Seiten nebeneinander ausklappen. Dann hat man den Vergleich auf einem Blick.

Weitere Ideen

Fotos:
Wer viel Platz im Buch hat, könnte das Ganze auch noch mit Fotos anreichern und zum Beispiel ein Foto dazu machen, dass jedes Jahr am gleichen Ort oder in der gleichen Art fotografiert ist. Das Lieblingsspielzeug oder Outfit fotografieren oder was sonst gerade sehr typisch ist für das Kind.

Bilder malen:
Eine weitere Idee ist es, dem Kind eine Seite zum selbst bemalen zu überlassen. Oder vielleicht zu fragen, sich selbst zu malen.

Leider muss man nun sehr viel Geduld haben, weil das Buch über Jahre hin wachsen muss und gut aufpassen, dass man die Tradition nicht vermasselt, weil man das Buch verliert oder es vergisst. Also markiert euren Kalender schon mal für nächstes Jahr vor und legt das Buch an einen logischen Ort.

15 Fragen an Kinder

Vielleicht füll ich es auch mal aus Spaß für meine 1½-Jährige aus… 😉

Alles Liebe,
Eure Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.