Fundstück Vladi Fotografie

Heute gibt es mal wieder ein Fundstück aus dem Bereich Hochzeit für euch. Solltet ihr noch nicht wissen wer eure Hochzeit fotografiert, dann würde ich euch gerne „meinen“ Hochzeitsfotografen Vladi ans Herz legen. Obendrauf gibt’s meine persönliche Fotos-und-ich Story und natürlich Fotos von Vladi!

vladi 6

Fotos und ich

Kennt ihr die Folge Friends in der Monika und Chandler Verlobungsfotos machen? Wenn nicht dann klickt mal schnell hier, sie ist nämlich sehr lustig. Ich konnte jahrelang immer sehr über Chandlers verzweifelte Anstrengungen lachen (ja, ich geb‘s zu, ich habe jede Folge mindestens vier Mal gesehen) aber mit einer immer näher rückenden Hochzeit im Terminplaner fand ich das Ganze auf einmal gar nicht mehr so witzig. In mir steckt nämlich auch ein kleiner Chandler. Gegen ein, zwei Fotos hab ich ja nichts. Aber während andere auf Konzerten 100 mal begeistert Foto, Foto schreien, will ich einfach nur die Band hören. Und wenn ich überrascht oder aufgeregt bin, dann kommt es raus, mein hysterisches Fotogrinsen, das dem von Chandler erstaunlich ähnlich sieht.

Schöne Hochzeitsfotos wollte ich natürlich trotzdem haben.  Aber die Vorstellung ganze 2 Stunden nach der Trauung bäumeumarmender und grinsender Weise mit einem Portraitfotograf zu verbringen fand ich ganz und gar nicht verlockend. Und das schlagen Hochzeitsmagazine ernsthaft als Zeitplan vor (zumindest das erste und einzige das ich je gelesen habe ). Weil wir keine Lust hatten stundenlang von den Gästen weg zu sein und außerdem gerne den ganzen Tag natürlich festgehalten haben wollten, stand für uns schnell fest: wir brauchen eine Hochzeitsreportage! Und da kam dann Vladi ins Spiel!

Vladi Fotografie

Vladi Fotografie Blumen

Gebucht haben wir Vladi eigentlich ruckzuck. Fotos auf Vladis Website gesehen,  schön gefunden, Vladi getroffen, ein gutes Gefühl gehabt und auf der Rückfahrt noch entschieden: das machen wir so. Und ich bin bis heute froh, dass wir diese Entscheidung getroffen haben. Ganz abgesehen davon, dass die Fotos wunderschön geworden sind, war das Fotoshooting, oder vielmehr waren die Fotoshootings auch total entspannt. Wir haben uns dazu entschieden schon vor der Trauung einen „First Look“ und ein paar Fotos zu machen und das war wirklich ein super Aufregung-aus-dem-Weg-Räumer.  Wir mussten nämlich gar nichts machen, außer ein bisschen verliebt durch die Gegend spazieren  und hatten ganz nebenbei zum ersten Mal Zeit den Hochzeitstanz zu üben. Als Vladi uns dann zwischendurch mal ein Foto auf dem Display gezeigt hat, war klar: das läuft!!!

vladi fotografie 4

Zwischendurch war Vladi dann fast unsichtbar. Dabei hat er aber viele typische Gesten von Gästen eingefangen. So verliebt schaut Maike zum Beispiel nur einen Mann an!

Vladi Fotografie Maike

Ab und zu, wenn das Licht gerade toll war sind wir dann mal schnell für ein kleines extra Shooting verschwunden. Kurz vor dem Essen sind wir  mit der Ente und Vladi auf dem Rücksitz eingeklemmt auf ein Feld gesaust und waren innerhalb von 20 Minuten mit tollen Fotos zurück.

vladi fotografie 5

Ich fand es toll zwischendurch immer mal Zeit „zu zweit“ zu haben. Zwischendurch hat Vladi ein paar Anweisungen gegeben und sich auch nicht gescheut selbst vorzuturnen wenn es mal sein musste.

Nach der Hochzeit wurden wir noch öfter auf den „Special Agent“ (so sah Vladi mit seinen zwei Kameratragegurten nämlich aus) angesprochen und gefragt wo wir diesen netten Typen denn kennengelernt hätten. Die ganzen Gruppenfotos hat er auch charmant gemanagt und ich war froh dass ich mich um nichts davon kümmern musste!

Vladi mit uns

Für mich steht jedenfalls fest, bei der Silberhochzeit ist er wieder dabei!

Jutta

Alle Fotos in diesem Post stammen von Vladi, und hier könnt ihr noch mehr sehen: www.hochzeitsfotograf-vladi.de.  Fotos von der Deko gibt es natürlich auch. Die findet ihr zusammen mit allen anderen Hochzeitsposts in unserem Hochzeitsideenspecial!

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich durfte mir ja das schöne Hochzeitsalbum ansehen und muss sagen, die Fotos sind alle so schön unkitschig und stimmungsvoll. Das Bild mit der Oma finde ich ja besonders gut! 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.