diy Taschentücher Freudentränen für Hochzeiten

DIY Taschentücher für Freudentränen

Heute gibt’s ein paar DIY Ideen wie man mit einem Taschentuch liebe Menschen unterstützen, grüßen oder Danke sagen kann. Besonders schön ist diese Idee übrigens für Hochzeiten oder ähnlichen emotionalen Ereignissen geeignet, bei denen auch mal Freudentränen fließen.

Kooperation mit Tempo / Werbung (mehr Info)

DIY Taschentücher-Geschenke für Freudentränen

Jutta und ich stecken mit der Geburt unserer Babys wohl gerade mitten in der emotionalsten Phase unseres Lebens. Klar, dass da schon ab und zu ein paar Taschentücher verbraucht werden. Außer Geburten gibt es aber ja noch so viele andere Momente wie Hochzeiten, Abschiede, Wiedersehen, Feiern, Prüfungen oder eine Movienight an denen man einer Person gerne einmal ein kleines Taschentuch zur emotionalen Unterstützung zuschieben möchte. Passend zu diesem Thema hat Tempo uns letztens gefragt, ob wir uns etwas mit ihren neuen waschmaschinenfesten Taschentüchern ausdenken möchten.

Eine super schöne Idee für Hochzeiten oder anderen Events mit hohen emotionalen Schluchzfaktor ist Taschentücher für Freudentränen zu verteilen. Gerade bei Hochzeiten kann ich meine Tränen selbst kaum bezwingen. Umso besser, wenn man seinen Gästen auf der Hochzeit gleich mit Taschentüchern ausstattet und dies auch noch stilvoll und mit einer netter Botschaft tun kann. Faltet einfach mit schönem Bastelpapier ein kleines Täschchen für ein paar Tempo Taschentücher, das ihr auf die Sitzplätze der Gäste legen könnt oder die ihr beim Begrüßen verteilt. Außerdem könnt ihr auch gleich die Taschentücher mit einer passenden Botschaft bestempeln.

Material

Das braucht ihr für das Täschchen:

  • Kraftpapier
  • Schere
  • dickes Papier für das Badge
  • Motivstanzer
  • Stift
  • Band
  • Klebestift
  • Tempo Taschentücher
  • Stempel
  • Stempelkissen

Das braucht ihr für die bunte Banderole

  • Buntes Bastelpapier
  • Schere
  • Kleber
  • Band
  • Motivstanzer
  • Stempel
  • Stempelkissen

So geht’s

Täschchen

Das Täschchen faltet ihr einfach aus einem Stück Craftpapier. Nehmt ein Tempo Taschentuch als Maßstab und malt ein paar Halbkreise an de Ecken zum Umknicken. Befestigt einen Badge vorne auf der Mitte und bindet ein schönes Band drum.

Banderole

Für die Banderole schneidet ihr einfach rechteckige Streifen aus Bastelpapier zurecht und legt diese um ein Taschentuch. Knickt sie an der Rückseite um und klebt sie fest aneinander. Klebt auch hier ein Badge auf die Vorderseite und bindet ein Band rund herum.

DIY Hochzeitsidee Freudentränen Tempos

Gruß auf Tempo

Und wenn ihr einer Person einfach mal so einen lieben Gruß zustecken wollt, dann könnt ihr auch einfach nur ein Taschentuch bestempeln und es ihr oder ihm heimlich zustecken. Und sollte die Botschaft nicht gefunden werden und die Taschentücher am Abend doch unbeabsichtigt in der Waschmaschine landen, müsst ihr euch ab sofort auch keine Gedanken mehr machen. Denn die Tempos halten einen Waschgang locker aus. Ihr habt also keine Taschentuchkrümel in der kompletten Wäsche kleben. Und glaubt mir, dieses Drama habe ich schon so oft erleben dürfen. Gerade jetzt in den ersten Wochen mit Baby, die geprägt sind von zu kurzen Nächten und dem einen oder anderen schwierigen Moment sollte ich meinem Holländer vielleicht auch einfach mal einen kleinen Gruß in die Tasche stecken.

 

Alles Liebe, 

Eure Maike

 

PS: Vielen Dank an Tempo für die Unterstützung! 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Merken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. wunderschöne Idee. ich habe die Frage, ob die Stempelfarbe nicht schmiert, wenn die Taschentücher tränenfeucht werden? Habt Ihr das schon mal ausprobiert? muss ich besondere Farbe nutzen, um das zu vermeiden?
    Habt IHr das mal mit Servietten probiert?
    Danke für Eure kreativen Beiträge und ich wünsche Euch noch viele Anlässe zu Freudentränen mit den Babies

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.