DIY Steppdecke für Babys nähen - Krabbeldecke mit Wimpelkette - Schritt für Schritt Nähanleitung

DIY Steppdecke für Babys nähen

Heute haben wir mal wieder ein DIY Projekt für Babys für euch! Es ist eine Krabbeldecke mit süßen Wimpeln geworden. Sie ist super einfach zu nähen und eignet sich auch super und schöne bunte Stoffreste zu verarbeiten. Hier kommt die Anleitung für die DIY Steppdecke!

DIY Steppdecke für Babys nähen – Krabbeldecke mit Girlanden

Ich hab euch ja auf dem Blog schon so einige Krabbeldecken und Patchworkdecken gezeigt, denn ich verschenke sie super gerne zur Geburt. Ihr findet hier zum Beispiel eine Decke mit Initialen, mit aufgenähtem Namen, mit Dreiecken oder ganz klassisch aus Vierrecken. Diesmal hab ich für mich selbst genäht und dabei ein paar Reste des schönen Stoffsets mit Waldtieren von der letzten Decke verwendet. Die Wimpelkette ist ganz einfach aufgesteppt!

DIY Steppdecke für Babys nähen - Krabbeldecke mit Wimpelkette - Schritt für Schritt Nähanleitung - Geschenkidee zur Geburt

Das braucht ihr – DIY Steppdecke für Babys nähen

Meine Decke ist ca. 75 x 95 cm groß. Ihr könnt die Maße natürlich ganz nach eurem Geschmack anpassen!

  • Basisstoff für die Vorderseite (gelb, ca. 78 x 98 cm)
  • Fleecestoff für die Rückseite (beige, 78 x 98 cm)
  • Volumenvlies für die Füllung (ca. 78 x 98 cm)
  • Eine Rolle Garn (orange)
  • 18 Reststücke bunter Stoffe (die Wimpel sind 10 cm an der kurzen Seite und 20 cm an der langen Seite lang)

Tipps zum Material

Für die Füllung nutze ich immer die einfachste Sommerbettdecke von IKEA (Mysa Gras). Sie ist sehr günstig und reicht locker für 2 Babydecken. Den Fleecestoff und das Garn habe ich über  stoffe.de* bestellt. Ich nutze immer Gütermann Allesnäher. Für die Stoffstücke für die Wimpel bietet sich ein Fat Quarter oder Patchwork Paket an – so passen alle Stoffe zusammen und ihr könnt passend zur Decke noch andere kleine Projekte nähen. Ihr findet solche Pakete hier*. Mein Stoffset ist leider ausverkauft, andere Stoffpakete von selben Designer gibt’s hier*.

So wird’s gemacht – DIY Steppdecke für Babys nähen

DIY Steppdecke für Babys nähen - Krabbeldecke mit Wimpelkette - Schritt für Schritt Nähanleitung auf Kreativfieber

Stoffe vorbereiten und zuschneiden

Bevor ihr loslegt, wascht ihr alle Stoffe am besten einmal in der Waschmaschine. So verzieht sich später nichts mehr an der Decke, weil Stoffe einlaufen. Dann schneidet ihr alle Stoffe zu. Basisstoff, Fleecestoff und Volumenvlies müssen dabei gleich groß sein. Meine Decke besteht aus 18 Wimpeln, die ich aus 12 verschiedenen Stoffen ausgeschnitten habe. Sie sind 10 cm an der kurzen und 20 cm an der langen Seite.

Tipp: Schneidet euch eine Wimpelschablone aus Pappe aus. Wenn ihr eine andere Grundgröße der Decke wählt könnt ihr damit auf dem Basisstoff testen ob euch die Wimpelform und – Größe gefällt. Die Wimpel werden ohne Nahtzugabe ausgeschnitten.

Wimpel aufnähen

Legt den Basisstoff glatt auf einen Tisch oder den Boden und verteilt die Wimpel darauf. Steckt diese mit Nadeln sehr gut fest. Näht dann mit einem Zickzackstich jeweils die langen Seiten der Wimpel fest. Ich habe immer eine komplette Reihe Wimpel festgenäht, diese dann nochmal glatt gebügelt und zum Schluss einmal im Zickzackstich quer über die Decke gesteppt und damit alle kurzen Enden mit dem Wimpelband festgesteppt.

Wiederholt das für alle drei Reihen und bügelt die Decke dann nochmal.

Decke zusammennähen

Legt die Vorderseite der Decke mit der schönen Seite nach oben glatt auf einen großen Tisch oder den Boden. Darauf legt ihr das Volumenfleece und den Fleecestoff. Bei dem Fleecestoff muss die schöne Seite nach unten zeigen. Steckt alles gut fest und steppt dann einmal im Geradstich um die Decke. Lasst dabei eine Wendeöffnung von ca. 15 cm offen. Dreht die Decke durch die Öffnung so um, dass das Vlies innenliegt. Schließt dann die Wendeöffnung.

Rand absteppen

Zum Schluss habe ich noch den Rand der Decke mit einem Zierstich verschönert. Wählt dazu einfach einen passenden Stich aus und näht einmal rund um die Decke. Fertig!

Viel Spaß beim Nähen,

Jutta

*Partnerlink/ Affiliatelink (mehr Infos)

Merken

Merken

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.