scrub peeling seife

Scrub Seife selbermachen

Selbstgemachte Scrubseife mit Lieblingsduft ist definitiv nicht nur als Geschenk, sondern vorallem auch für den eigenen Spa zu Hause ne tolle Sache. Ich hab wenigstens schon richtige Vorfreude auf meinen nächsten Dienstag-Beauty-Abend, wenn der Holländer Malen geht und ich mir mit gescrubbten Beinen und einem Glas Rotwein Kostümfilme reinziehen kann, bis die Gesichtsmaske aufs Sofa bröckelt und ich fast schon wieder den Couchtisch mit Nagellackentferner ruiniert habe.

Scrub Seife selbermachen

scrub seife peeling bar

Wie auch unsere Bodybutter, die Lotion Bars oder unser Meersalz Peeling, kann man auch die Scrub Seife ganz individuell an die Lieblingsdüfte und Farben anpassen und so total süße kleine Mitbringsel herstellen.

Das braucht ihr für Scrub Seife

Nachtrag: Für einfacheres Schmelzen: spezielle Gießseife*

So macht ihr Scrub Seife

Schneidet die Seife in kleine feine Stückchen mit einem guten, scharfen und am besten großen Messer.

peeling-scrub-seife

Füllt dann die Seifenraspeln und das Kokosfett in ein Wasserbad und lasst alles schmelzen. Wenn das Ganze etwas flüssig ist, könnt ihr Öl und Farbe nach Geschmack hinzufügen. Die Seife wird wahrscheinlich nicht komplett schmelzen. Kleine Stückchen sind aber ok.

Auch ohne Farbe ist die Seife wunderschön. Ich habe gar keine mehr hinzugefügt. Eventuell reicht die Farbe der Seife die ihr als Basis benutzt nämlich vollkommen aus. Bei Lebensmittelfarbe müsst ihr nur eben drauf achten, dass ihr eure Badewanne nachher nicht einfärbt 😉

Legt dann den Zucker bereit und die Form, in der ihr die Seife füllen wollt. Silikonformen für Pralinen oder Muffins eigenen sich hier zum Beispiel gut für. Nehmt dann die flüssige Seife vom Herd und fügt den Zucker hinzu. Jetzt müsst ihr schnell arbeiten, denn beim Mischen kühlt alles sehr schnell ab und wird die Seife wieder hart. Mischt das Ganze einfach mit einem Löffel durch und füllt die Seife dann in die Förmchen. Drückt alles gut an. Um eine Glatte Rückseite zu erhalten könnt ihr mit dem Messer nochmal überstehende Seife abschaben, Löcher stopfen und mit der Messerkante glätten.

Dann kann die Seife zum hart werden in den Kühlschrank. Lasst sie dort einfach 2 Stunden drin und sie ist fertig. Ihr könnt sie dann einfach aus den Silikonförmchen herausdrücken.

Fast zum Anbeißen schön. (Solltet ihr eventuell dazu schreiben, wenn ihr nicht alleine wohnt)

peelingseife-selbermachen

LG, Maike

*Partnerlink (Info zu Werbung)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (55) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Maike – ist es egal, ob ich Kokosfett oder Kokosöl nehme? Danke für eine kurze Nachricht und viele Grüße!

    Antworten

    • Hallo Eva, Kokosöl und Kokosfett ist im Prinzip dasselbe. Du kannst also beides verwenden! Liebe Grüße!

      Antworten

  2. Huhu! Was für eine seife nimmt man den da am besten? Könnte man auch seifenreste verwenden, also verschiedene seifen?
    Lg sassi

    Antworten

  3. Hallo! Wo kann ich denn das Kokosfett kaufen? Habt Ihr einen Link? Vielen Dank und liebe Grüße, Dani

    Antworten

  4. Hallöchen Ihr beide
    Wenn ich eine Seife nehme sie mit Kokusfett schmelze kann ich diese dann auch in kleine förmchen von Pralinen gießen ?? Oder wäre dies nicht so obtimal .

    LG Janina

    Antworten

    • Ich habe sie auch in kleine Pralinenförmchen gegossen. Die waren auch aus Silikon und lassen sich so einfacher füllen und wieder herauslösen.

      Antworten

  5. hallo,
    ich finde die Idee total toll mit den Scrub – Seifen.
    Ich würde die gerne nachmachen doch was ist das ? Da ich nicht so der Beauty-Typ bin habe ich mich damit noch nicht so beschäftigt.
    Würde gerne eine Box machen, welche viele verschiedene selbstgemachte Beauty Produkte enthält

    Liebe Grüße
    Anna

    Antworten

  6. Hallo Maike,

    heute bin ich durch die ganze Stadt gepest und habe alle Zutaten für die „Hexenküche“ eingekauft 🙂
    das ist schon ne recht bröselige Angelegenheit oder?
    Ich habe das gefühlt es ist recht viel zucker, oder soll das so und durch das Kokosfett und die Seife kommt da wieder Stabilität rein?

    Außerdem werden heute Abend auch noch die Lotion Bars und evtl Body Cream „gekocht“.

    Schöne Kleinigkeiten zu Weihnachten 🙂

    Liebe Grüße und danke
    Stephanie

    Antworten

    • Hi Stephanie,
      Da die Masse im Kühlschrank erhärtet, hast du nachher feste Seifenblöcke, die nicht krümeln. Auch wenn sie wieder auf Zimmertemperatur sind.

      Antworten

    • Hängt natürlich von deinen Formen ab. Ich schätze ich hatte so ca. 17 kleine in Pralinengröße und mit dem Rest dann noch ein größeres Herz gemacht. Ich glaube aber, man kann besser zu viele machen als zu wenig. Lässt sich so schön verschenken 🙂

      Antworten

  7. Schöne Idee, aber meine Seife will einfach nicht schmelzen. Ich hab reine Pflanzenölseife aus der Drogerie und die Späne will auch nicht schmelzen.Welche habt ihr verwendet?

    Antworten

    • Es kann sein, dass sie nicht komplett schmilzt. kleine Stückchen sind nicht schlimm. Ich habe einfach eine normales Stück Seife von Dove genommen. Die Kokoscreme sollte aber gut schmelzen. Hoffentlich klappts bei dir. LG

      Antworten

  8. Hi Maike,
    ich hab die Seife heute als Weihnachtsgeschenk für meine Tante ausprobiert und es hat super funktioniert! Ich habe schon lange im Internet nach so einem einfachen Rezept gesucht, aber dieses hier ist mit Abstand das Beste. Nicht so aufwändig, und doch supersüß als Geschenk 🙂 Großes Kompliment! 😉

    Antworten

  9. Hallo.
    Wie viel Tropfen Lavendelöl sollte man auf 100 g Kernseife nehmen?
    Wie ist das ganze wenn man schon riechende seife nimmt?

    Antworten

  10. Wenn man duftende Seife nimmt, kann man das Duftöl einfach weglassen. Ich würde sonst so 5 bis 10 Tropfen nehmen. Das steht vielleicht auch auf dem Öl selber drauf.

    Antworten

  11. tolle idee! wenn man die seife eh schmelzt, kann man dann auch direkt flüssigseife nehmen? (hoffentlich keine blöde frage… :D)

    liebst, laura

    Antworten

    • Hallo Laura, nein das geht nicht, weil die Seife ja wieder hart werden soll! Liebe Grüße 🙂

      Antworten

  12. Huhu!
    Coole Idee. 🙂
    Leider wurde ed bei mir nichts, die Seife wollte nicht schmelzen, kein Bisschen. ;-(
    Ich hatte welche von Alverde.
    Liebe Grüße

    Antworten

    • Schau auch mal bei den Tipps die ich unter Hannahs Frage geschrieben habe. Hoffentlich klappt es bald auch bei dir!
      LG

      Antworten

  13. Hallo!!!
    Ich hab die Seife gemacht: aber warum wollen die Seifenstückchen nicht schmelzen?
    Ich freue mich auf eure Antworten!!!
    LG,
    Hannah

    Antworten

    • Mmmh..also ich hab mich nochmal schlau gemacht. Das Schmelzen kann manchmal etwas schwieriger werden. Am besten sollte man die Seife in kleine Stücke schneiden, die Temperatur nicht zu hoch stellen und dann muss man viel Geduld haben. Man kann auch ein ganz bisschen Milch oder destilliertes Wasser dazugeben. Oder man besorgt sich spezielle Gießseife, die zum Schmelzen gedacht ist. Man kann es auch in der Mikrowelle versuchen, das habe ich jedoch noch nicht getestet. Dafür sollte man seine Mikrowelle aber gut vor der Seife schützen.
      Hoffentlich klappt es bald auch bei dir!
      LG

      Antworten

    • Wenn es gut riecht und wirklich Kokosfett ist, würde ich es einfach mal testen an deiner Stelle.

      Antworten

  14. Hab mir jetzt auf Amazon von Morgenland Creamed-Coconut 100% pure Kokosnuss 200g Bio Kokos bestellt, ist als Block. Ist das sowas ähnliches wie deines? Wüsste sonst nicht welches ich nehmen muss..

    Antworten

  15. Muss ich speziell Lavendelöl nehmen?
    Oder tun es für den Duft auch andere Öle?
    Im Rossmann gab es leider kein Lavendel sondern nur Orange als Duft.

    Antworten

      • Ach danke für die Antwort :-). Ja ich werd mir Morgen einen neuen Duft holen und gleich noch Morgen herstellen. Da es Sonntag mit Mann und Kind zu meinen Eltern geht und meine Mama die Seife als nachträgliches Muttertags Geschenk bekommt. Danke und ein schönes Wochenende wünsche ich dir Jutta 🙂

        Antworten

  16. Hi Mädels!
    Vielen Dank für eure Tipps. Da die Seife nicht so geklappt hat, habe ich das Peeling gemacht. Meine Mama hat sich riesig gefreut!!! Aber die Seife werde ich noch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    eure Hannah

    Antworten

  17. Hi,
    ich finde eure Kosmetikideen immer sehr toll, leider habe ich nicht immer alle Zutaten:-(,
    die Lotion Bars wollte ich auch mal ausprobieren.

    Antworten

    • Hallo Hannah, die Zutaten sind manchmal etwas schwierig zu bekommen, aber du kannst mal in einer Apotheke fragen, oder sie online bestellen! Alles Liebe!

      Antworten

  18. Ich hätte eine Frage und zwar wo man die Gussformen kaufen kann?Und wieviel solche ungefähr kosten?☺️

    Antworten

  19. Hi
    Ich habe die selber gemacht und bin begeistert 🙂
    möchte die gerne verschenken, wie lange sind die Haltbar???

    Lieben Gruß

    Antworten

  20. Hey, Idee klingt toll – ich möchte das zu Weihnachten ausprobieren.
    Kann man anstelle von Zucker auch grobes Meersalz verwenden? Soll ja gut für die Haus sein?

    Antworten

    • Ja klar, das geht auch 🙂 Die Menge musst du eventuell etwas anpassen, damit es von der Konsistenz her passt!

      Antworten

  21. Hallo:)
    Möglicherweise eine dumme Frage, aber kann ich die Sachen, die ich für die Beautyprodukt-Produktion einsetze (Töpfe, Mixer, Backformen) auch später wieder zum normalen backen, kochen trallala verwenden oder brauch ich extra Sachen die dann sozusagen dann in eine extra Seifenkiste kommen müssen?;)

    Antworten

    • Hallo, das kommt immer drauf an, welche Sachen du darin machst – ich versuche alles mit Parfum in extra Schüsseln zu rühren, die Formen benutze ich aber für beides wenn alle Zutaten natürlich sind.

      Antworten

        • Ja, das kannst du probieren – Sheabutter ist etwas weicher als Kakaobutter – ich würde vielleicht erst eine kleine Testmischung starten!

          Antworten

  22. Hallo:)
    Die Scrub Seifen sehen mega süß aus, ich hab auch alles dafür zuhause, aber solche kleinen Förmchen fehlen mir 🙁
    Habt ihr vielleicht irgend eine Idee als Ersatz ?

    Antworten

  23. Hallo ihr Lieben!

    Heute habe ich mich an den Scrub Seifen versucht, bei Ross**** habe ich die BioEigenmarke in Verbene Ingwer, sowie Granatapfel Cranberry besorgt. Kokosfett habe ich das ganz einfache in Würfelform aus dem Supermarkt verwendet. Im Wasserbad ist lediglich letzteres geschmolzen, die Seife blieb stückig. Also habe ich den Topf aus dem Wasserbad herausgenommen und direkt auf den Herd gestellt und bei niedriger Einstellung unter stetem Rühren ist die Masse dann so breiig geworden. Topf vom Herd genommen,Zucker dazu und verrührt. Dann mit den Händen nochmal ordentlich durchgeknetet und anschliessend in die Förmchen gedrückt. Ich hatte mi diese hier besorgt–> https://www.amazon.de/BestCool-Muffinform-Muffinförmchen-Mini-Cupcake-Kuchenformen/dp/B00FHMZJKC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1482068982&sr=8-1&keywords=Bestcool+silikon
    Die hier angegebene Menge reicht genau aus um alle Förmchen zu befüllen
    Die Zucker-Seife-Mischung ist recht heiß, seid vorsichtig!

    Antworten

    • Hallo, das hängt davon ab, wie lange dein Kokosfett haltbar ist! Bei entsprechender Lagerung (am besten nicht im Bad, damit die Seifen trocken bleiben) halten sie dann bestimmt bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum des Kokosfetts!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.