stempel diy

DIY: Stempel selbermachen

Ich bin ein Stempelfan. Man kann so unendlich viele Dinge damit verschönern, es gibt verdammt viele schöne Stempel zu kaufen und man kann sie einfach selber herstellen.  Ich habe ja vor einiger Zeit schon einmal eine ganze Tischdecke gestempelt und da ja jetzt Weihnachtszeit ist, habe ich mir gedacht: Ich bestempel dieses Jahr einfach mal meine Weihnachtspost oder auch mein Geschenkpapier.  Kleine Mühe, großer Effekt, riesen Spaß.

Stempel selbermachen

 

Zum Stempel selbermachen braucht ihr je nach Methode verschiedene Materialien. Es gibt sehr viele Möglichkeiten. Ich habe hier mal zwei verschiedene Methoden ausprobiert. Einmal mit einem alten Korken und einem Cutter-Messer und eine Version mit einem alten Mousepad. Den Mousepad-Tipp hat mir die Clara mal gegeben. Meine Bilder sprechen eigentlich für sich selbst, denke ich.

stempel korken

Passt aber auf mit dem scharfen Messer, das ist nichts für Kinder oder Grobmotoriker. Das Mousepad konnte ich einfach mit der Schere schneiden. Probiert einfach mal selber aus.

Der Vorteil beim Korken: man kann ihn nachher auch noch beim Versiegeln des Briefes mit Kerzenwachs verwenden. Das Mousepad ist allerdings glatter und deshalb kann man damit sauberer stempeln. Hier empfiehlt es sich das ausgeschnittene Stück noch auf eine Halterung zu kleben. Zum Beispiel einen Korken (haha) oder ein Stück Holz oder einen Stein oder was man sonst noch zu Hause finden kann. Easy Peasy!

 Viel Spaß beim Stempeln!

LG,

Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, die Mandelhörnchen sind wirklich empfehlenswert. Ich mache immer gleich die doppelte Menge 🙂

    Dein DIY ist toll, ich versuche ja schon seit ewigen Zeiten Kork zu sammeln, aber das ist schwer, wenn man so selten Wein trinkt ^^

    Liebe Grüße
    Christin

    Antworten

    • Ich mach auch immer gleich alles doppelt…sonst halten sie ja noch nicht mal einen Tag!
      Die Korken hat aber Maike fleissig gesammelt und in Stempel verwandelt 🙂

      Antworten

  2. Pingback: Kunterbunte Blogger-Welt: Speed-Dating und Ernährung | Jeden Tag ein Tipp

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.