einfaches Rezept beerentörtchen hightea

Beerentörtchen

Für diesen Sonntag haben wir süße kleine Beerentörtchen gebacken. Perfekt für die sommerliche Kaffeepause oder einen kleinen High-Tea mit den Freundinnen im neuen Garten.

Beerentörtchen

sommerrezept törtchen mit leeren zum high-tea

Eigentlich wollte ich ja Obsttörtchen backen, aber wie dass manchmal bei mir so läuft, geh ich dann in den Supermarkt, verliebe mich in die frischen Beeren am Obststand und merke erst beim Rezept aufschreiben, dass aus meinen Obsttörtchen jetzt Beerentörchen geworden sind. Schmeckt aber genau so gut und sieht unschlagbar lecker aus.

Die Zutaten für die Beerentörtchen

Für den Teig:

  • 170 g Butter
  • etwas Butter zum Einfetten
  • 280 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei

Für die Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • ein paar Beeren zum Garnieren
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6 TL Himbeermarmelade

Und so backt ihr Beerentörtchen

Heizt den Backofen auf 180°C Umluft vor und fettet eine Muffinform mit Butter ein. Wascht die Beeren und tupft sie vorsichtig trocken.

Dann macht ihr den Mürbeteig. Mischt die weiche Butter mit dem Zucker und dem Ei zusammen und gebt das Mehl hinzu. Knetet alles zu einem schönen gleichmäßigen Teig. Füllt dann Teigstücke in die Formen und drückt sie an den Boden und die Seiten. Macht die Schicht nicht zu dick, der Teig geht noch etwas auf.

Backt dann alles 15 bis 20 Minuten im Ofen, bis die Törtchen fest und leicht goldfarben sind.

Die Creme:

Schlagt die Sahne mit Sahnesteif fest und weicht die Gelatine in einer Schale mit Wasser ein. Füllt die Mascarpone in eine weitere Schüssel und mischt den Zucker und die Marmelade unter. Wringt die eingeweichte Gelatine aus und löst sie auf dem Herd auf. Lasst sie dann kurz abkühlen und rührt sie dann unter die Creme. Zum Schluss gebt ihr die Sahne hinzu. Lasst die Creme jetzt im Kühlschrank eine Stunde kalt und fester werden. Anschließend könnt ihr die Creme auf die Törtchenböden geben und die Beeren oben drauf legen. Mit etwas Puderzucker bestäuben und fertig.

Fertig. Genießt sie in der Sonne ☺

Alles Liebe,
Eure Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.