DIY Sternenanhänger mit Gold

Kennt ihr schon Zauberfolie? Ich bin total verliebt in den funkelnden Effekt und habe gleich mal DIY Sternenanhänger mit Gold daraus gezaubert. Geht ruckzuck und sieht wunderschön aus!

DIY Sternenanhänger mit Gold – Weihnachtsbaumanhänger selbermachen

DIY Sternenanhänger mit Gold - Weihnachtsbaumanhänger mit Zauberfolie - DIY Weihnachtsbaumdeko

Habt ihr Lust auf ein bisschen BlingBling am Weihnachtsbaum? Ich steh ja eigentlich mehr auf schlichte Deko, aber gegen ein bisschen glitzerndes Gold hab ich nix einzuwenden. Die Technik mit der Goldfolie ist so super einfach, dass ich mich jetzt schon beherrschen muss, hier nicht die ganze Wohnung damit einzurubbeln! Hier kommt die Sternenanhänger Anleitung für euch!

Das braucht ihr – DIY Sternenanhänger mit Gold

  • Modelliermasse lufttrocknend (z.B. diese*)
  • Sternausstecher
  • Strohhalm
  • Nudelholz (oder leere Weinflasche)
  • Magnetkleber*
  • Pinsel
  • Zauberfolie*
  • Eventuell eine Schablone
  • Goldene Schnur für die Aufhängung

DIY Sternenanhänger mit Gold – so wird’s gemacht

DIY Sternenanhänger mit Gold - DIY Weihnachtsbaumdeko selbermachen

Anhänger vorbereiten

Rollt die Modelliermasse dünn aus. Am besten geht das auf einem Stück Backpapier. Wenn ihr kein zweites Nudelholz fürs Basteln habt, könnt ihr es ebenfalls mit einem Stück Backpapier schützen und die Masse zwischen zwei Lagen ausrollen. Stecht dann Sterne aus und verpasst diesen mit dem Strohhalm noch ein Loch für die Aufhängung. Lasst die Sterne dann aushärten. Das dauert je nach Masse ca. 24 Stunden.

Zauberfolie auftragen

Wenn eure Sternanhänger getrocknet sind könnt ihr sie vorsichtig mit dem Magnetkleber bepinseln. Ich hab das ganz locker und kreuz und quer gemacht und mich dafür entschieden, nicht die kompletten Sterne mit Gold zu verzieren. Wenn ihr wollt könnt ihr auch eine Schablone nutzen um Muster auszutragen. Lasst den Kleber dann erst gut trocknen und legt dann die Folie auf. Wichtig ist, dass die schöne Seite oben liegt. Rubbelt mit den Fingern über die Folie bis sie gut glatt anliegt und zieht sie dann ruckartig ab. Das Gold bleibt zurück auf den Anhängern. Jetzt nur noch aufhängen und daran erfreuen!

Viel Spaß beim Nachbasteln,

Jutta

*Partnerlinks (mehr Info)

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr schöne Idee!
    Diese Folie kannte ich noch gar nicht, ich mache das z.B. bei Betonteilen mit Blattmetall. Hat ja den gleichen Effekt, ist aber vielleicht etwas teurer, oder?

    LG,
    Monika

    Antworten

  2. Nein, wie lustig- ich habe gerade fast das selbe gebastelt 😀 Ich habe auch Sterne aus Modelliermasse ausgestochen, aber mit Acrylfarbe angemalt und mit Blattmetall verziert. Ich bin mir noch nicht sicher, wie mir meine Version so gefällt aber eure ist sehr schön.

    Liebe Grüße

    Ella

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.