Chai Latte to go

Auch immer Sommer trinken wir immer mal wieder gerne einen Chai Latte, auch wenn sich die Zutatenliste auf den ersten Blick sicher etwas weihnachtlich anhört. Gerade wenn es abends draußen doch nochmal etwas kälter wird, wärmt er uns schön von innen auf. Diese Variante lässt sich ganz einfach in einem kleinen Beutel mitnehmen – ihr braucht dann nichts außer heißes Wasser für euer Chai Glück!

Chai Latte to Go fürs Lagerfeuer beim Campen

Chai Latte to go - Chaipulver zum Mitnehmen für Unterwegs mischen - Glamping Rezeptideen

Für uns das perfekte Rezept für unsere Glamping Themenwoche: Chai Latte to go! Das fertige Pulver hält sich ein paar Wochen, sodass ihr gleich etwas mehr davon vorbereiten könnt.

Das braucht ihr für den Chai Latte

  • Teebeutel nach Wahl (wir lieben Grüntee)
  • 40 Gramm Milchpulver
  • 1 Messerspitze Chili
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Muskatnuss

Und so wird’s gemacht – Chai Latte to go

Chai to go - Chai Latte Pulver für Unterwegs zum Mitnehmen mischen - Glamping und Lagerfeuer Rezeptideen

Zuhause vorbereiten

Alle Gewürze und das Milchpulver miteinander vermischen. Dazu Kardamom und Chili zerstoßen und sehr fein hacken. Die Mischung in einen Ziplock Beutel füllen und zusammen mit den Lieblingsteebeuteln mitnehmen.

Vor Ort

Vor Ort braucht ihr dann nur noch den Tee kochen und könnt dann das Pulver einrühren. Wir nehmen ca. einen Esslöffel pro Tasse, die Intensität könnt ihr aber einfach nach Wunsch anpassen!

Lasst es euch schmecken,

Jutta und Maike

Alle anderen Glaming Rezepte findet ihr hier in unserer Sammlung.

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.