amersfoort sädtetrip

Unterwegs in Amersfoort

Ich wohne ja jetzt schon fast 10 Jahre in den Niederlanden und deswegen habe ich ja auch schon häufiger über tolle Ausflugsziele wie Enschede, Deventer und natürlich auch mehrere Male über Amsterdam gebloggt. Heute ist Amersfoort an der Reihe. Eine hübsche, süße, authentische Stadt in der Mitte des Landes. 

Wenn ihr ein Ausflugsziel sucht mit hübschen Geschäften und schnuckeligen Häusern zum Wegträumen, dann ist es auf jeden Fall einen Besuch wert.

Ampel Girl Power

Was mir gleich an der ersten Straßenkreuzung ins Auge fiel, war: die  Ampelfrau.  Mit Absätzen, wehendem Zopf und definitiv keinem Size Zero Kleidchen stolzierte sie selbstbewusst im grünen Licht und posierte sie geduldig bei Rot. Ich hab das zu Hause auch gleich mal nachgeschlagen und erfahren, dass Amersfoort diese Dame zu Emanzipationszwecken angestellt hat.

ampelfrau

Shopping

Die Hauptshoppingstraße kann man gar nicht verfehlen. Bei Cook@home habe ich zum Beispiel meine Küchenutensilien mit einem super schönen Olivenholzbrett erweitert. Schönes Geschirr und ländliche Deko gibt es bei Lifestyle, in der Langestraat 131. Besondere, kleine Geschäfte gibt es dann überall in den Seitenstraßen versteckt. 

Häuserliebe

Aber manchmal reicht es für mich auch einfach aus, um bei schönem Wetter durch süße Straßen zu schlendern und diese Pfefferkuchenhäuser zu bewundern.

häuserliebe amersfoort

Essen

Kulinarische Restauranttipps habe ich an dieser Stelle leider noch nicht, denn wir waren bei Freunden zum BBQ eingeladen. Unterwegs haben wir allerdings den Asialaden geplündert und ich habe in thailändischen Urlaubserinnerungen geschwärmt und mir einen knallgrünen Pandankuchen gegönnt. Yammie!

amersfoort städtereise

Für Kulturliebhaber gibt es auch noch das Mondrianmuseum zu besichtigen. Wir hatten einen schönen Tag und ich komme bestimmt wieder.

LG, Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Ohhh, die Ampelfrau ist ja großartig! 🙂 Und die Häuser sehen wirklich total niedlich aus. Hmm, gleich mal googlen, wie weit das von hier aus ist… 😉

    Liebe Grüße
    Nele

    Antworten

  2. Ich wohne in die Niederlande, aber ich habe die Ampel Fraue nicht eher gesehen. Die Ampel ist schön und schmückt die Straßen geleich! Ich hoffe das die Ampel auch in mein Dorf komt 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.