weiße Schokoladenmousse mit Himbeeren - Dessert Rezeptidee

Weiße Schokoladenmousse mit Himbeeren

Heute habe ich ein super leckeres Dessertrezept für euch: Weiße Schokoladenmousse mit Himbeeren! Eigentlich bin ich eher ein Fan von dunklem Schokoladenmousse, jetzt ab und zu darf es aber auch gerne mal die helle Variante mit viel Frucht sein. Die Mousse ist ganz easy gemacht!

Weiße Schokoladenmousse mit Himbeeren – einfaches Dessert Rezept

Manchmal muss es einfach ein Klassiker sein – und dann gibt es bei mir Schokoladenmousse. Meine weiße Schokoladenmousse habe ich bisher noch nie für den Blog fotografiert, denn irgendwie erschien es mir immer zu langweilig. Aber manchmal sind ja gerade die simplen Rezepte die besten, deswegen habe ich dann doch mal ein Foto für euch gemacht. Die Mousse ist ruckzuck und stressfrei vorbereitet und ihr könnt sie ganz einfach mit unterschiedlichen Früchten und Co. kombinieren. Ich gebe auch immer etwas Vanille dazu!

(Wie es der Zufall will hat Maike letzte Woche ein Mousse-Hochzeitstorte gepostet. Schaut euch die unbedingt an, wenn ihr Mousse Fans seid!)

Weiße Schokoladenmousse mit Himbeeren – das braucht ihr

Für ca. 6 Portionen

  • 300 Gramm Schokolade
  • 6 Blatt Gelatine
  • 600 Gramm Sahne
  • 4 Eigelb
  • Etwas frische Vanille
  • 250 Gramm Himbeeren

Weiße Schokoladenmousse mit Himbeeren – so wird’s gemacht

Gebt das Eigelb in eine Schüssel und schlagt es über einem heißen Wasserbad mit drei Esslöffeln Wasser cremig. Es ist wichtig, dass ihr wirklich so lange weiterschlagt bis sich die Konsistenz verändert und die Masse fast weiß wird.

Schmelzt dann die Schokolade über einem Wasserbad und weicht die Gelatine nach Packungsanleitung auf. Gebt beides zusammen mit der Vanille unter die Eimasse. Achtet dabei darauf, dass die Temperaturen nicht zu heiß sind. Schlagt dann die Sahne und hebt sie vorsichtig unter.

Füllt dann alles in Dessertgläser und stellt diese für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank. Serviert die Mousse mit Himbeeren und ein paar Schokoladensplittern.

Yummy! Lasst es euch schmecken,

Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Jutta Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.