Quarkauflauf mit Waldbeeren - leckerer Nachtisch oder Sonntagskuchen - Dessertrezept

Quarkauflauf mit Waldbeeren

Die besten Rezepte sind manchmal auch die einfachsten. An diesem Quarkauflauf mit Waldbeeren kann nix schiefgehen und er ist ruckzuck zusammengerührt. Er schmeckt super als Sonntagskuchenersatz oder auch mal als schnelles Dessert.

Quarkauflauf mit Waldbeeren – warmes Sonntagsglück oder leckeres Dessert

Dass dieses Mal Waldbeeren in den Auflauf gewandert sind ist übrigens Zufall – er schmeckt auch wunderbar mit Äpfel, Kirschen und Co. Für die Apfelvariante kann ich euch noch empfehlen anstatt Vanille etwas Zimt zuzufügen und den Auflauf vor dem Backen mit etwas braunem Zucker zu bestreuen. Super lecker, gerade wenn es wieder etwas herbstlicher wird! Hier kommt jetzt aber erstmal die Sommervariante für euch!

Das braucht ihr – Quarkauflauf mit Waldbeeren

Die Menge reicht für eine große Auflaufform. Ich habe die zwei kleinen auf den Bildern genutzt.

  • 3 Eier (Größe L)
  • 130 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Etwas Vanille aus der Vanillemühle
  • 500 Gramm Quark
  • 100 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Grieß
  • Waldbeeren
  • Butterflocken und Milch für die Form
  • Puderzucker zum Bestreuen

Quarkauflauf mit Waldbeeren – So wird’s gemacht

Quarkauflauf mit Waldbeeren - leckerer Nachtisch oder Sonntagskuchen - Dessertrezeptidee

Heizt den Ofen auf 180 Grad vor. Trennt dann die Eier und schlagt das Eiweiß steif. Das Eigelb vermischt ihr mit Zucker, Vanillezucker, etwas Vanille, Quark und Grieß. Dann hebt ihr das Mehl, den Eischnee und zum Schluss noch die Waldbeeren unter.

Gebt etwas Milch in die Form, sodass der Boden ganz dünn bedeckt ist. Setzt dann ein paar Butterflöckchen hinein und gebt den Teig darauf. Dann wandert alles für ca. 45 Minuten ab in Ofen. Vor dem Servieren noch eine dicke Puderzuckerschicht darauf streuen – mhhhhh!

Lasst es euch schmecken,
Jutta

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Jutta, das Rezept sieht toll aus…frage; kommen die Waldbeeren auf den Teig, und dann mit im Ofen? Oder isst man die dazu? Ich würde morgen gerne mal dein Rezept aus probieren! Groetjes, en een Fijn Weekend! Elian

    Antworten

  2. Liebe Jutta,
    der Quarkauflauf sieht sehr lecker aus und ich bin gerade dabei ihn für meine Kinder zu backen. In der Zutatenliste ist Mehl angegeben und in der Zubereitung aber nicht mehr erwähnt, ich vermute, dass das Mehl aber hinzukommt, oder?
    Liebe Grüße Melanie

    Antworten

  3. Lieben Dank, für deine rasche Antwort. Ich habe ihn mit Äpfel und Rosinen gemacht, war sehr lecker!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elian Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.