Raumparfüm Selbermachen

DIY Raumduft

Kennt ihr das fröhlich machende Gefühl, das man bekommt, wenn einem plötzlich ein ganz vertrauter Duft in die Nase steigt, den man gar nicht ganz zuordnen kann? Ich finde diese Duftassoziationen total faszinierend und habe passend dazu ein paar Raumdüfte hergestellt, die unterschiedliche Zwecke erfüllen.

DIY Raumduft

selbsgemachtes Raumparfüm

Das erste Raumparfüm ist zum Einschlafen gedacht und kommt ins Kinderzimmer oder vielleicht auch in unser Schlafzimmer. Ein Stövchen mit ätherischen Ölen ist zwar auch eine wirkungsvolle Methode um einen schönen Duft im Raum zu verteilen, aber mir ist es ehrlich gesagt lieber, dass überhaupt keine Kerzen und Streichhölzer im Kinderzimmer liegen. Mit dem Raumduft muss man natürlich auch aufpassen und man sollte ihn in sicherer Entfernung aufstellen.

Der zweite Duft ist vor allem für den Sommer geeignet. Es ist ein Anti-Mücken Duft mit Citronella. Ich habe ihn auf den Gartentisch gestellt, aber nehme ich auch mit ins Haus und stelle ihn auf unsere Fensterbank ins Schlafzimmer.

Als Träger für die Duftstoffe eignet sich Alkohol. Ihr könnt puren Alkohol in der Apotheke bekommen oder wie ich Wodka verwenden, denn der hat keinen starken Eigengeruch und mit den Resten könnt ihr ja noch Cocktails mixen.

Der DIY Raumduft zum Einschlafen

Raumparfüm Selbermachen

Der DIY Anti-Mücken RaumduftAnti-Mücken Raumduft

  • 20 ml Wasser
  • 50 ml Wodka
  • 30 Tropfen ätherisches Öl (Citronella*)
  • Glasflasche
  • 4 dünne Bambusstäbchen
  • halbtransparente Bastelfolien, Scrapbookingpapier (Botanik)
  • Dünner Fineliner (schwarz)
  • farbig passendes Band

DIY Raumduft – so geht’s

Füllt die Zutaten in eine Flasche und schüttelt sie etwas, sodass sich die Flüssigkeiten gut mit den Ölen vermischen. Steckt die Stäbchen in die Flasche. Schneidet ein Stück aus der Bastelfolie aus und beschreibt das Etikett mit dem Namen eures Duftes. Binden ein Band zweimal um die Flasche und bindet eine kleine Schleife oder einen Knoten.

Jetzt könnt ihr den Raumduft aufstellen oder ihr habt ein perfektes kleines Geschenk für die Freundin, für dem Umzug oder vielleicht zum nächsten Muttertag. Ich hoffe, meine kleine Holländerin wird diesen Duft dann bald mit ihrem gemütlichen Bettchen und schönen Träumen assoziieren.

Wen ihr mehr Ideen mit duftenden ätherischen Ölen sucht, dann schaut euch mal unsere Kosmetik DIY Artikel an.

Zum Pinnen: 

Anti Mücken Raumduft, Einschlaf Raumparfüm

Alles Liebe, 

Eure Maike

* Partnerlinks / Werbelinks (Info)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Maike,

    ich interessiere mich für das „Bye Bye Mücken“ – ist dieses Citronella ein Beispielprodukt? Kann man das mit jedem Zitronen-ätherisches Öl machen? Weiterhin ist unser Schlafzimmer ca. 20m² – reicht hier eines aus, oder ist es ratsam ein 2tes aufzustellen? Wie intensiv riecht es? (wegen zuviel Geruch in der Nase)

    Wir schlafen gern mit offenen Fenstern gerade bei den warmen Temperaturen. Unser Schlafzimmer ist unter dem Dach und da staut sich die Wärme da am Nachmittag (gerade wenn es so warm ist, die Sonne sehr einstrahlt) Und da wir immer viele Mücken im Schlafzimmer haben und mich die Insektenlampe stört suche ich nach alternativen.

    Antworten

    • Hallo Mirko,
      Das Citronellaöl wird aus Zitronengras gewonnen und riecht sehr zitronig. Das Mischverhältnis von Öl – Wasser- Alkohol in der Anleitung riecht auf keinen Fall zu intensiv. Je nachdem wie nah man es geben dem Bett stehen hat, kann man natürlich einfach noch ein paar Tropfen mehr oder weniger zufügen. Du kannst damit einfach etwas experimentieren, bis du die gewünschte Intensität gefunden hast.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Mirko Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.