Zimt & Sterne in Münster – Backen, Schenken, Dekorieren

Endlich mal eine Messe zu der wir mit dem Fahrrad anreisen können, und dann auch noch eine ganz nach unserem Geschmack! Die Zimt & Sterne in Münster dreht sich vom 6. bis 8. November rund um unsere Lieblings-Kreativfieber-Themen Backen, Schenken und Dekorieren. Wir haben vorab für euch schon mal einen Blick auf das Workshop- und Bühnenprogramm geworfen und uns ein paar Profitipps von der Konditorei Telgmann in Werne geholt!

 Zimt & Sterne – Workshops und Bühnenprogramm

gesponserter Beitrag (mehr Info zu Werbung auf Kreativfieber)

Workshop-und-Bühnenprogramm-Zimt-&-Sterne-Münster

Die Zimt & Sterne ist die größte Publikumsmesse zum Thema Backen und Dekorieren in Deutschland und  findet dieses Jahr zum ersten Mal an drei Tagen statt – ein Tag mehr für ein umfangreiches Workshop Programm! Wir haben für euch einmal alle Workshops und das Bühnenprogramm in der Backarena auf einen Blick zusammengestellt. Ihr könnt zum Beispiel beim Cupping Kaffee verköstigen und etwas über unterschiedliche Kaffeesorten lernen oder mit Quadratologo selbst kreativ werden und Kunst in kleinen Quadraten schaffen. Dazu stehen natürlich auch viele weihnachtliche Klassiker und Adventsköstlichkeiten auf dem Programm. Kinder können sich beim Schokoladentafeln dekorieren austoben. Auf der Bühne in der Backarena könnt ihr euch Tipps von Profis abschauen: es gibt verschiedene Shows zum Thema Backen, Modellieren und Dekorieren. Hier findet ihr das komplette Programm!

Zimt und Sterne

© Konditorei Telgmann, Werne

Blätterkrokant zum selber machen mit der Konditorei Telgmann

Ein Punkt des Bühnenprogramms ist uns selbst ganz besonders ins Auge gesprungen: Blätterkrokant selber machen mit Friedrich Telgmann von der Konditorei Telgmann in Werne. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit freuen wir uns drauf, aber ans Selbermachen haben wir uns noch nie so richtig ran getraut. Weil wir so neugierig auf das Programm waren haben wir Familie Telgmann vorab befragt, was sie für die Zimt und Sterne für uns vorbereitet haben. In der Backarena können wir lernen wie man Blätterkrokant handwerklich aus karamellisiertem Zucker, frischem Rahm und Haselnussnougat aus erster Qualität herstellt. Dabei sollte man vor allem vorsichtig vorgehen, da karamellisierter, flüssiger Zucker ca. 150 Grad heiß wird. Damit bei uns in Zukunft beim Pralinenmachen nichts mehr schief geht haben wir gleich mal nachgefragt welche Fehler dabei am häufigsten gemacht werden: Das sind zu heiße Temperaturen und minderwertige Rohstoffe. Wer alles richtig machen will, sollte ein Pralinenseminar besuchen.

Die Pralinentrends 2015 sind für Familie Telgmann Salzcaramell, Caramel mit Frucht, vegane Fruchtgelees und weiterhin der Klassiker Champagnertrüffel. Gerade den großen Salzcaramell Trend können wir hier im Team Kreativfieber nur bekräftigen! Lecker!

Familie Telgmann freut sich auf der Zimt & Sterne besonders auf die kollegiale Zusammenarbeit, das Zusammentreffen von Genussmenschen und die Wertevermittlung der Konditorei. Als Familienunternehmen in der 6. Generation setzen sie traditionelle Handwerkskunst innovativ in die heutige Zeit um und bieten Genuss für alle Sinne.

Darauf freuen wir uns als echte Genussmenschen besonders!

vanillekipferl messe Zimt sterne Münster

© Konditorei Telgmann, Werne

Zimt & Sterne vom 6. bis 8. November auf dem Messegelände Münster

Neben den Workshops und den Ausstellerständen könnt ihr euch auf der Zimt & Sterne in der Bäckergasse Anregungen fürs Backen Zuhause holen, die Tortenmeisterschaft der Azubis anschauen und vielleicht ja sogar selbst am großen Tortenwettbewerb teilnehmen? Alle weiteren Infos findet ihr hier auf der Website der Zimt & Sterne. Wir werden schon am Freitag ganz entspannt über die Messe bummeln! Vielleicht sehen wir uns ja da?

„Heiraten im Advent“ lautet eines der Themen des Tortenwettbewerbs auf der „Zimt & Sterne“, den Ute Berger Telgmann vom Café Telgmann in Werne, Agnes Meile von „Agnes Meile Erlesene Spezialitäten“ aus Münster, Projektleiterin Andrea Sürder, Karstadt-Geschäftsführerin Christine Meyer von Froreich und Ralf Ilgemann (v.l.) vom Café Classique in Münster vorstellten. Foto: Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

„Heiraten im Advent“ lautet eines der Themen des Tortenwettbewerbs auf der „Zimt & Sterne“, den Ute Berger Telgmann vom Café Telgmann in Werne, Agnes Meile von „Agnes Meile Erlesene Spezialitäten“ aus Münster, Projektleiterin Andrea Sürder, Karstadt-Geschäftsführerin Christine Meyer von Froreich und Ralf Ilgemann (v.l.) vom Café Classique in Münster vorstellten. Foto: Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

Die „Zimt & Sterne“ öffnet am Freitag, 6. November, von 15 bis 20 Uhr, am Samstag, 7. November, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 8. November, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro, ermäßigt sieben Euro. Alles Weitere findet ihr unter www.zimtundsterne.de.

 

Alles Liebe,
Jutta und Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.