wolkenpinnwand aus filz

Wolkenpinnwand aus Filz

Die beste Deko ist ja irgendwie funktional UND schön. Wie diese süße Wolkenpinnwand aus Filz zum Beispiel. Passt ins Arbeitszimmer, den Flur oder sogar ins Kinderzimmer. 

Wolkenpinnwand aus Filz

Nachdem ich letztens die Filzabteilung meines Bastelladen in Enschede geplündert hatte und dann abends auf dem Balkon nach einer schönen Silhouette für meine Pinnwand grübelte…..

skizze

…war dies meine Aussicht:

abend enschede woken

Need I say more? An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich mittlerweile durch meinen Balkon schon etwas Sonnenuntergangverwöhnt bin. Mein Freund Jos hat auf seinem Blog davon einmal ein fantastisches, kleines Fotoprojekt  gemacht. Die Aussicht entschädigt mich aber auch etwas für meine Wohnsituation ohne Garten und Badewanne. Um wieder zurück zum Thema zu kommen: mein Entschluss für eine „Ode an die Wolken“ Pinnwand war also gefasst. Auch wenn es jetzt eine Regenwolke geworden ist.

Das braucht ihr für die Wolkenpinnwand aus Filz

  • dicker FiIz (5mm) für die Wolke
  • dünner Filz für die Tropfen in verschiedenen Farben
  • Cuttermesser
  • Schneidematte
  • eventuell doppelseiteiges Klebeband
  • Lochzange
  • Band
  • eventuell Faden und Nadel

Und so geht’s

Schneidet mit dem Cuttermesser eine Wolkenform aus dem dicken Filz. Ihr könnt die Form auch vorher mit Filzstift vormalen, wenn ihr unsicher seid. Danach schneidet ihr auch die Tropfen aus. Dann kneift ihr mit der Lochzange ein Loch an die Oberseite der Wolke. Schaut vorher an welcher Stelle das Loch kommen muss, damit die Wolke gerade hängt. Und schon kann das Band dran gefädelt werden.

Die Tropfen können jetzt entweder mit dem doppelseitigem Klebeband an die Wand geheftet werden, oder ihr fädelt sie an mehreren Fäden auf und befestigt diese an der Unterseite der Wolke. Da das dünne Filz gut haftet, habe ich sie einfach an die Wand geklebt. Mit der Fadentechnik könnt ihr sie auch als Mobile benutzen.

wolkenpinnwand-selbermachen Kopie

Fertig.

wolkenpinnwand-diy

LG, Maike 

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Ach, das ist ja eine süße Idee! Ich bin im Moment auch total auf dem Wolkentrip. Irgendwie erinnert die Form an Freiheit, Sommer und gute Momente :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    Antworten

  2. Wirklich eine tolle Idee!
    Ich möchte mein Zimmer „umgestalten“ da es mir nicht mehr gefällt ein großes Problem bei mir sind die Wände :LEER
    Aber jetzt habe ich was gefunden und bin mir sicher das ich auf dieser Seite noch viel mehr finde!

    LG Mareike

    Antworten

    • Hallo Mareike, schön dass du uns entdeckt hast und viel Spass beim Stöbern und Ausprobieren :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.