vanille Pfirsich Blaubeer taschen

Vanille-Pfirsich-Blaubeer-Taschen

Heute haben wir wieder einen easy-peasy Sonntagskuchen-Quicky für euch. Manchmal muss es ja einfach fix gehen und vielleicht schafft ihr nicht mal mehr den Weg zu Supermarkt. Alles kein Problem, wenn ihr nur ein paar Dinge im Gefrierfach bzw. dem Vorratsschrank habt.

Vanille-Pfirsich-Blaubeer-Taschen

Vanille Pfirsich Blaubeer Taschen Rezept von Kreativfieber

Eins der schönen Dinge beim Umziehen ist, dass man ganz viel Besuch bekommt! Denn Freunde und Verwandte platzen vor Neugierde und man selbst möchte natürlich auch die große Haustour mit allen veranstalten. Ich mag diese Spontanbesuche und auch wenn Niemand erwartet, dass man zwischen Kisten, Leitern und abgeklebten Deckenleisten auch noch den Backofen anschmeißt, irgendwie ist es ja doch immer am Schönsten was Selbstgemachtes zu servieren. Meine Backutensilien halten sich zwar momentan noch an ca. 5 verschiedenen Stellen unsortiert in Kisten und Taschen auf, aber mehr als ein Backblech braucht man auch gar nicht.

Zutaten für die Vanille-Pfirsich-Blaubeer-Taschen

  • Blätterteig
  • Blaubeeren (frisch oder gefroren)
  • 3 Pfirsiche (frisch oder gefroren)
  • Vanillepudding zum Kochen
  • Ca. 500 ml Milch für den Pudding
  • Zucker oder Puderzucker

So backt ihr Vanille-Pfirsich-Blaubeer-Taschen

Holt den Blätterteig aus dem Gefrierfach und lasst alle Teigquadrate auftauen. Legt dann ein Backblech mit Backpapier aus.

Kocht in der Zwischenzeit den Vanillepudding und haltet euch an die Verpackungsangaben. Wascht die Pfirsiche und Beeren, wenn ihr frische gekauft habt und schneidet den Pfirsich in kleine Stücke.

Dann legt ihr alle Blätterteigquadrate auf das Backblech und streicht sie mit Vanillepudding ein. Lasst dabei ein wenig Rand frei. Füllt dann ein paar Stückchen Pfirsich und ein paar Beeren in die Mitte und klappt das Quadrat zu einem Dreieck. Mit der Gabel könnt ihr die drei Ränder anschließend festdrücken. Wenn alle Taschen gefüllt sind, lasst ihr sie bei ca. 200°C Grad für eine halbe Stunde im Backofen.

Wer möchte, kann die Blätterteigtaschen auch noch vorher mit Zucker bestreuen oder ihr serviert sie nachher mit Puderzucker.

Tipp: Ritzt die obere Seite etwas mit einem Messer ein, dann läuft der Inhalt nicht an der Seite heraus.

Vanille Pfirsich Blaubeer Taschen Blätterteig Rezept Kreativfieber Vanille Pfirsich Blaubeer Taschen einfach backen Blätterteig

Yammie! Alles Liebe,

Maike

Merken

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.