Scones rezept

Sonntagskuchen: Scones

Wie am Dienstag schon erwähnt, zeigen wir heute ein einfaches Rezept für Scones: englische Teebrötchen. Die dürfen beim High Tea nicht fehlen und müssen nur 10 Minuten in den Ofen. Also echt ein Blitzrezept und total lecker!

Für den Teig der Scones braucht man:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Margarine
  • 25 g Zucker
  • 4 EL Rosinen
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch

Zubereitung für ca 10 bis 12 Scones:

Erst gibt man ein Ei in einen Messbecher und füllt soviel von der Milch hinzu, dass es 120 ml Flüssigkeit ergibt. Gut verquirlen!

Dann vermischt man das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver und gibt alles in eine Rührschüssel. Die Butter wird schön mit den Finger zermatscht und untergerührt.

Die Ei-Milch Flüssigkeit auch hinzugeben. Etwas davon jedoch aufbewahren, um die Scones nachher zu bepinseln.

Dann wird der Teig geknetet. Er sollte nicht klebrig sein.

Die Rosinen hinzugeben und gut im Teig verteilen. Ups, das hatten wir ganz vergessen…hinterher reinpieksen klappt aber auch ganz gut!

Jetzt kann der Teig für die Scones ausgerollt werden. Er sollte etwa 2 cm dick sein.

Danach  runde Scheiben ausstecken( zum Beispiel mit einem Glas) und diese auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Alle Scheiben mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen und das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben.

Ca. 10 Minuten backen bei 220° C backen.

Serviert wird das Ganze mit Clotted Cream und Marmelade.

Clotted Cream ist  ein gut behütetes Geheimnis der Briten. Man kann es in Deutschland oder den Niederlanden schwer finden. Wir haben ein Rezept getestet, das dieser schlagsahneähnlichen Leckerei ähnelt.

Für unsere Clotted Cream braucht man:

125 g Creme Fraiche
120 g Mascarpone

 

 

 

Gut durcheinander rühren. Fertig. Einfacher geht es nicht!

Jetzt nur noch den Tee aufsetzen und genießen!

Guten Appetit,

Maike und Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Oh die sehen aber lecker aus, die könnten wir jetzt auch verhaften. Du hast nach der Ostereier-Bloggerparade gefragt, die haben wir nämlich jetzt gestartet und zwar sammeln wir Ostereier auf Pinterest, es gibt auch drei tolle Preise zu gewinnen, vielleicht hast Du ja auch Lust mitzumachen, wäre schön…
    Schönes Wochenende und liebe Grüsse
    rosa & limone

    Antworten

  2. Mmhh wieder eine leckere Backidee! Also die scones muss ich echt mal probieren. Bin schon gespannt was als nächstes kommt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.