Sonntagskuchen: Käse-Schokobrownies

Heute gibt es ein Rezept für Käse-Schokobrownies. Auch als edle Kekse zu backen. Perfekt für das sommerliche Picknick im Park. Natürlich schnell und einfach!

Jetzt hat man die Wahl: das einfache Rezept ist prima für eine große Form geeignet. Man kann es allerdings auch auf einem Blech backen (ca. 20 Stück), dann hat man eher Keksförmige, flache Brownies.  Wenn ihr lieber, weniger aber große Stücke haben wollt, dann nehmt einfach die Hälfte des Rezeptes und backt alles in einer Kastenform.

Zutaten für die Käse-Schokobrownies

Für den Teig:

  • 100 g Bitterschokolade
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl

Für die Creme:

  • 50 g Butter
  • 150 g Frischkäse
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 40 g Mehl

Die Zubereitung der Käse-Schokobrownies:

 

1. Die Kuchenform oder das Backblech mit Backpapier ausstatten und den Ofen schön auf 175° Grad vorheizen. Die Butter für die Creme rausstellen, damit sie weich wird.

2. Als erstes machen wir den Teig. Dafür wird erst einmal die Schokolade klein gehackt und zusammen mit der Butter für den Teig in ein Wasserbad zum Schmelzen gebracht. Dann lasst ihr es etwas abkühlen.

3. Als nächstes werden die Eier verquirlt und mit dem Zucker gemengt.  Die Schokobuttersoße unterrühren und als letztes das Mehl zufügen.

4. Nun geht’s an die Creme. Dafür muss der Frischkäse mit der sehr weichen Butter mit einem Schneebesen verrührt werden. Danach darf Zucker, Eier und als letztes das Mehl dazu gerührt werden.

5. Und jetzt wird alles in die Form getan oder auf das Backblech gestrichen. Unten den Schokoteig und oben drauf die Creme. Bei dem Backblech würde ich anraten, es nicht über das ganze Blech zu verteilen, sondern etwa die Hälfte zu benutzen.

6. Um einen Marmoreffekt zu erhalten nehme man dann die Gabel und verrühre die beiden Teigschichten etwas miteinander. Hier kann man aber auch ganz kreativ eigene Muster erstellen. Yeah.

 

7. Ab in den Ofen, mittlere Stufe, 160°Grad Umluft und dann so 30 Minuten backen. Wenn der Teig auf dem Backblech sehr flach aufgetragen ist, sollte man nach 20 Minuten schon einmal schauen, ob er vielleicht schon fertig ist. Sonst wird er nachher zu hart.

8. Abkühlen lassen und aus der Form holen, in Stückchen schneiden und servieren.

Und fertig sind die Käse-Schokobrownies.

 

Unsere Rezeptesammlung findet ihr hier: 1001 Rezepte.

LG,

Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.