apfel pflaumen crumble

Sonntagskuchen: Apfel-Pflaumen Crumble

Genau wie Jutta habe ich nach meinem letzten Besuch bei meinen Eltern auch einen Sack frisch gepflückter Äpfel und Pflaumen mit nach Hause gebracht. Aber da Jutta natürlich letztens schon ihren himmlischen Pflaumenkuchen vorgestellt hat, habe ich mich dieses Wochenende dann mal an einen zum Dahinschmelzen leckeren Apfel-Pflaumen Crumble gemacht.

Crumble ist glaub ich das aller einfachste Rezept dass es meiner Meinung nach gibt. Da kann gar nichts falsch gehen. Und die meisten Zutaten hat man sogar eh meistens im Haus. Keine Zeit zu verlieren also.

apple plum crumble

Zutaten für den Apfel-Pflaumen Crumble

  • Kastenform (28 cm)
  • 800 g Äpfel und Pflaumen
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Mehl

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 50 g gemahlene oder geraspelte Mandeln
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

So macht man Apfel-Pflaumen Crumble

Zur Vorbereitung wärmt man erst den Ofen auf 180°C vor und stellt die Butter raus, damit sie weich werden kann. Am besten schneidet man sie schonmal in kleine Stückchen. Dann schält man die Äpfel, entsteint die Pflaumen und schneidet sie in Würfel.

Fettet die Kastenform ein und füllt die Apfe und Pflaumenstückchen hinein. Dann gibt man noch Zimt, Zucker und das Mehl hinzu und rührt alles etwas durcheinander.

Jetzt schnappt man sich eine Schüssel und füllt das Mehl und den Zucker hinein. Dann kommt die Butter hinzu. Nun muss alles verkrümelt werden. Dies geht eigentlich am besten, wenn man die Butterstückchen zwischen seinen Fingern mit dem Mehl und dem Zucker zerbröselt. Wenn ihr dann schöne Krümel habt, dann können die in die Kastenform gefüllt werden. Rührt noch etwas vorsichtig um und bedeckt den Apfel-Pflaumen Crumble dann mit einer dicken Schicht Krümel.

Dann kann alles für 30 bis 40 Minuten in den Ofen. In der Zwischenzeit schlagt ihr dann die Sahne mit dem Zucker.

Serviert den Crumble am besten wenn er noch warm ist, denn dann ist er einfach traumhaft. ..Yammie.

LG, Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.