Schokoladen Cupcakes mit Orangen Mascarpone Topping und Kreativfieber Logo

Ihr habt es bestimmt schon gesehen, wir haben ein neues Layout und ein neues Logo und wir freuen uns unglaublich darüber. Zu Feier des Tages gab es dann auch was besonderes: Schokoladen Cupcakes mit Orangen Mascarpone Topping und… Trommelwirbel … dem neuen Kreativfieber Logo.

Kreativfieber Logo Cupcake Party

kleine Schokoladen Cupcakes mit Orangen Mascarpone Topping

Vielleicht habt ihr es auf Facebook gelesen, ich habe vor kurzem bei Törtchen und andere Leckerein individuelle Fondantaufleger von Süss bedruckt gewonnen und mich total gefreut. Schon als ich das Gewinnspiel gesehen habe, hab ich an Cupcakes mit Logo gedacht und dann hab ich tatsächlich gewonnen! So konnten Maike und ich (und unsere fleißigen Helferlein) eine super Kreativfieber-Website-Umbau-Pyjama-Party feiern und dabei mitten ins neue Logo beißen! Und natürlich auch in leckere Schokoladen Cupcakes mit Orangen Mascarpone Topping, die ihr ganz einfach nachbacken könnt! Für eure Party könnt ihr dann natürlich andere Aufleger bestellen…wie wär’s mit einem Foto vom Geburtstagskind?

Schokoladen Cupcakes mit Orangen Mascarpone Topping

grosse Schokoladen Cupcakes mit Orangen Mascarpone Topping

Ich habe eine riesen Ladung gebacken, 18 große Cupcakes, 15 kleine Cupcakes und einen kleinen Kuchen.  Entweder ihr feiert auch direkt eine Party, oder ihr halbiert die Menge! Das braucht ihr:

Schokoladen  Cupcakes

  • 200 Gramm Margarine
  • 250 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 1 große Tasse Milch
  • 125 Gramm gehackte Zartbitterschokolade
  • 500 Gramm Mehl
  • 50 Gramm dunkler Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver

 

Orangen Mascarpone Topping

  • 500 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Magerquark
  • 200 Gramm weiße Schokolade
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft einer Orange
  • Eine filetierte Orange

Und so wird’s gemacht

Schokoladen Cupcake ohne Wrapper

Heizt den Backofen auf 200 Grad vor. Verrührt Margarine mit Zucker und Eiern. Mischt in einer zweiten Schüssel das Mehl, den Kakao und das Backpulver mit der gehackten Schokolade und verrührt das Ganze dann mit der Eiermischung. Fügt so viel Milch zu bis ein schön cremiger Teig entsteht. Nicht zu sparsam sein, die Cupcakes sollen ja saftig werden. Cupcake Formen einfetten und zu zwei Drittel befüllen und dann für ca. 20 Minuten in den Ofen. Das gilt für die großen Cupcakes! Für die kleinen könnt ihr die Backzeit entsprechend verringern.

Das Topping ist schnell gemacht.  Verrührt einfach Mascarpone mit Quark, Vanillezucker und dem frisch gepressten Orangensaft. Schmelzt die weiße Schokolade im Wasserbad. In der Zwischenzeit könnt ihr die zweite Orange filetieren und das Fruchtfleisch in kleine Stückchen schneiden. Gebt Schokolade und Orangenstückchen zu der Masse, verrührt alles gut und gebt die Masse in einen Spritzbeutel. Den könnt ihr im Kühlschrank lagern bis die Cupcakes ausgekühlt sind. Dann das Topping aufspritzen und den Aufleger drauflegen und fertig!

Ich finde das Logo macht sich ganz toll auf den großen und auf den kleinen Cupcakes! Meine Fondantaufleger hatten 4 cm Durchmesser. Für die großen Cupcakes habe ich noch einen Cupcake Wrapper mit Muster gebastelt. Die kleinen habe ich direkt in bunten Papierförmchen gebacken! Dann konnte die Party steigen!

Habt einen schönen Sonntag,

Jutta

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo ihr Lieben,

    die Cupcakes sehen super aus. Das neue Logo gefällt mir auch sehr gut!
    Ich werde auf jeden Fall mal versuchen selbst Aufleger zu basteln, wenn ich wieder zuhause bin und einen Herd habe.
    Viele liebe Grüße vom anderen Ende der Welt! Rike

    Antworten

  2. Wow, die sehen toll aus. Und die Logos darauf machen sich wunderbar, vor allen Dingen in dem Orange!
    lg Sammy

    Antworten

  3. Super Rezept……..hab noch 2 El. Cointrau in den Teig gegeben und anstatt Zartbitterschoki hab ich dunkle Schoki mit Orangenstücken genommen….echt toll…..das Topping ist einfach der Hanmer…..das waren meine ersten Cupcakes…..vielen Dank

    Antworten

    • Hallo Birte…. hmmm, so kriegen sie ja echt eine weihnachtliche Note, klingt lecker! Liebe Grüße!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.