Schokohäppchen mit Schneegestöber

Mit den weißen Weihnachten ist es ja 2015 nichts mehr geworden – deswegen hab ich im Dezember Schokohäppchen mit Schneegestöber zumindest auf den Teller gezaubert. Das sind Schokocupcakes mit Frischkäse-Kokos-Frosting. Das Rezept gibt’s heute für euch!

Schokohäppchen mit Schneegestöber – mini Cupcakes

Schokohäppchen-mit-Schneegestöber---Schokocupcakes-mit-Kokos-Frischkäse-Frosting---mini-Cupcakes-Rezept

Ich muss dieses Jahr mal mein Backblech für Mini Cupcakes häufiger rausholen – sie sind super schnell gemacht und total lecker geworden. Beim Frosting habe ich nur einen Esslöffel Puderzucker benutzt – so wird es eine weniger süße Variante! Ihr könnt die Menge für euch selbst gerne etwas erhöhen, ich mag es gerne so. Bereit für das Rezept?

Schokohäppchen mit Schneegestöber – das braucht ihr

Das Rezept reicht für ca. 12 – 15 Mini Cupcakes

Für die Cupcakes

  • 25 Gramm Margarine
  • 30 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 25 Gramm geraspelte Zartbitterschokolade
  • 65 Gramm Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Backkakao
  • Etwas Milch

Für das Frosting

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 bis 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Esslöffel Kokosflocken
  • 150 Gramm Frischkäse
  • Etwas extra Kokosflocken zum Dekorieren

So wird’s gemacht – Schokohäppchen mit Schneegestöber

Schokohäppchen-mit-Schneegestöber---Schokocupcakes-mit-Kokos-Frischkäse-Frosting---Rezeptidee

Heizt euren Backofen auf 175 Grad vor und fettet eure Cupcakeform ein (ich habe ein Mini Cupcakeblech, Papierförmchen könnt ihr natürlich einfach so verwenden). Mischt dann Margarine, Zucker und Ei in einer Schüssel. Gebt die trockenen Zutaten hinzu und verrührt alles gut. Gebt ein, zwei Schlückchen Milch hinzu, bis ihr einen cremigen Teig erhaltet. Gebt diesen in die Förmchen und backt ihn für ca. 10 – 12 Minuten. Lasst die Cupcakes dann vollständig auskühlen. Wahrscheinlich haben sich kleine Häubchen gebildet (ich habe ein Muffinrezept angepasst, da sie etwas fluffiger und leichter sind als normale Cupcakes), diese könnt ihr nach dem Auskühlen abschneiden.

Für das Frosting schlagt ihr die Butter auf, siebt den Puderzucker hinein und schlagt alles kräftig weiter. Dies ist wichtig, damit euch der Frischkäse nicht zerläuft. Gebt dann erst die Kokosflocken und zum Schluss den Frischkäse hinzu und rührt alles unter. Gebt das Frosting in einen Spritzbeutel oder setzt mit einem Löffel kleine Kleckse auf die Schokohäppchen. Mit Kokosflocken bestreuen und fertig.

Lasst es euch schmecken,

Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Da ich bei dem kalten, grauen Wetter aktuell langsam schon in Weihnachtsstimmung komme, habe ich gestern dieses tolle Rezept ausprobiert. Und ich muss sagen, vielen Lieben Dank für das tolle Rezept. Die kleinen Küchlein sind wirklich lecker geworden und fast so schön wie bei euch auf den Bildern. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.