schokomousse torte mit Blaubeeren

Schoko Mousse Torte mit Blaubeeren

Auf der Suche nach dem perfekten Geburtstagskuchen? Dann braucht ihr nicht mehr weiter zu suchen. Ich habe hier einen meiner absoluten Favoriten: Schoko Mousse Torte mit Blaubeeren. 

Die Torte ist der Soulfood-Heaven und ich kann mir nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die sie nicht lecker finden! Meine Geburtstagsgäste haben das auf jeden Fall bestätigt. Ein saftiger Boden, eine Schokolade Mousse und oben drauf süße Beeren. Ich glaube der Rest erklärt sich von selbst und das einfache Rezept habe ich hier für euch.

Schoko Mousse Torte mit Blaubeeren

rezept schokoladenmousse torte mit Blaubeeren

Zutaten

  • 25 g Backkakao
  • 3 EL Wasser
  • 100 g feiner Zucker
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 2 EL Puderzucker
  • 300 g dunkle Schokolade
  • 500 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 300 g Blaubeeren
  • (eine Springform, 20 cm Durchschnitt)

Und so backt ihr die Schoko Mousse Torte mit Blaubeeren

Wärmt den Backofen auf 180°C auf und fettet eure Springform ein. Legt ein Backpapier auf den Boden der Springform aus.

Der Kuchen besteht aus einem Boden und einer Schokomousse. Erst backt ihr den Boden:

Mischt den Backkakao mit dem Wasser zu einer Paste und fügt Eier, Mehl, Backpulver, Butter und Zucker. Mixt alles gut zusammen bis ein schöner Teig entsteht. Füllt denTeig in die Backform und lasst den Kuchen ca. 20 bis 25 Minuten backen. Holt ihn danach heraus und lasst ihn abkühlen.

Jetzt macht ihr die Schokoladenmousse:

Setzt ein Wasserbad auf und schmelzt die Schokolade vorsichtig. Passt auf, dass kein Wasser in die Schale mit der Schokolade gelangt, damit sie nicht klumpig wird. Lasst die geschmolzene Schokolade anschließend etwas abkühlen. Schlagt währenddessen die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Puderzucker in einer weiteren Schale. Wenn die Schokolade Zimmertemperatur erreicht hat und noch flüssig ist, mischt ihr sie langsam mit Hilfe eines Spatels unter die Sahne.

Füllt die Schokoladenmousse anschließend auf den Tortenboden in die Springform. Glättet die Oberfläche und stellt die Torte für 5 Stunden in den Kühlschrank. Wenn ihr die Torte am gleichen Tag essen wollt, dann dekoriert sie noch mit frischen Blaubeeren und etwas Puderzucker.

Blaubeeren Schmok mousse torte

Ein schöner Anfang einer neuer Freundschaft. Ich glaube ich werde diese Torte sicherlich noch sehr häufig backen.

Alles Gute, eure Maike

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Die Torte sieht ja traumhaft aus! Ich glaube ich hätte sogar alles im Haus, um morgen eine zu backen. Bin mir nur nicht sicher, ob ich das zeitlich schaffe….wird eng, leider.
    VG
    Martina

    Antworten

  2. Hallöchen,
    das klingt nach einer tollen Kombination. Schokolade und Heidelbeeren… ein Träumchen! 🙂

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

    Antworten

  3. Hallo Maike!
    Habe beim ausprobieren gemerkt (natürlich nachdem die Teigmasse in der Form war…), dass du im Text wohl Backpulver angibst, aber es in der Zutatenliste fehlt. Wieviel Backpulver darfs denn sein?
    🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.