PAMK Weihnachtsschickerei

PAMK Weihnachtsschickerei Paket ist da

Juhu mein Post aus meiner Küche Weihnachtsschickerei Paket ist bei mir angekommen! Die Losfee hat Yvonne aus Hamburg für mich aus dem Hut gezogen, und damit hab ich wirklich Glück gehabt! Seid ihr schon gespannt was in meinem Paket gesteckt hat?

PAMK Weihnachtsschickerei

Ich hab ja eh schon immer das Gefühl es ist gleich Weihnachten wenn endlich das PostausmeinerKüche Paket ankommt und ich auspacken darf… und bei dem tollen Motto Weihnachtsschickerei natürlich noch viel mehr! Der Moment in dem man das Paket öffnet und mit den Leckereien überrascht wird ist einfach toll.  Und in Yvonnes Paket hab ich gleich vier wunderschön verpackte Sachen entdeckt!

Wer PostausmeinerKüche noch nie gehört hat, der kann hier nachlesen worum es geht! Kurzfassung: Anmelden, Tauschpartner zugeteilt kriegen, backen-kochen-werkeln-Küche-heisslaufen-lassen, Paket abschicken, Paket bekommen, Juhu!

DIY Camembert Karamell Walnuss Kit

Als erstes entdeckt hab ich ein Camembert Karamell Walnuss Kit mit süßem Anleitungsheftchen.

Walnuss Ciabatta

Ein Walnuss Ciabatta Brot war auch noch dabei. Das wandert morgen zusammen mit dem Camembert kurz in den Ofen!

Yvonnes Rezept:
20 g Hefe – in 300 ml warmen Wasser aufgelöst
500 g Mehl
2 EL Öl
2 TL Salz
50 g Walnüsse (grob gehackt)

Alles zu einem Teig verkneten, 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen und gehen lassen.
Noch mal durchkneten, Brote formen, auf ein Backblech legen (feuchtes Tuch drüber) und noch mal 30 Minuten gehen lassen. Dann bei 200 Grad Heißluft 25 hellbraun backen und alle paar Minunten mit Wasser besprühen. Fertig.

Apfelkuchenlikör

Ich geb’s zu davon hab ich mir gerade während der Arbeitszeit erst mal ein Schlückchen gegönnt! Super lecker!

Yvonnes Rezept:

1l Apfelsaft mit
1l Apfelwein
in einem Topf auf dem Herd ordentlich aufkochen lassen, dann, wenn die Flüssigkeit Zimmertemperatur hat
250-500ml (ich hab 300ml genommen) Korn unterrühren.
Dann 4 Zimtstagen, 6 Pimentkörner, 4 Nelken, etwas Kardamom (hatte ich nicht dabei, stattdessen hab ich einfach Lebkuchengewürz genommen, etwa 1 TL), 1 TL Zimt und eine Prise Muskat mit in den Topf geben.
Das ganze 2-3 Nächte im Kühlschrank lassen und danach in Flaschen füllen.
Achtung, wenn man (wie in meinem Fall) pulvrige Gewürze genutzt hat, die man nicht einfach rausfischen kann, muss man die Flüssigkeit durch ein Stück Küchenrolle laufen lassen, damit man wieder eine klare Flüssigkeit bekommt. Und dann. „Wohl bekomm’s!“

Geschüttelter Lebkuchen

Dann hab ich noch ein große Dose im Paket entdeckt. Drauf stand: Geschüttelter Lebkuchen! Kannte ich so noch gar nicht, also direkt probiert. Und zack,  er ist auf meine tolle Weihnachtsleckerschmecker Liste gewandert.

Yvonnes Rezept:
350 g Mehl
300 g Zucker
250 g gemahlene Haselnüsse (und wenn man will Mandeln, halb/halb)
3 TL Lebkuchengewürz
1 TL Nelkenpulver
1 Päckchen Backpulver
1 Päcken Vanillezucker
(wenn man mag noch 1 TL Zimt)
250 ml Milch
150 g flüssige Butter
2 EL Honig
4 Eier

Alles in einer große Schüssel, Deckel drauf und ordentlich durchschütteln, bis der Teig vermengt ist (ich hab die Küchenmaschine genommen)
Bei 200 Grad 20 Minuten backen.
200-400g Schokolade schmelzen (ich bevorzuge Vollmilch) und auf dem erkalteten Kuchen verteilen.

Ein riesiges Dankeschön aus Münster nach Hamburg an meine liebe Tauschpartnerin Yvonne! Ich hab mich soooo gefreut! Und natürlich auch an die drei PostausmeinerKüche Erfinderinnen für die tolle Idee und die ganze Arbeit!

Also wen das nicht von PostausmeinerKüche überzeugen konnte, dem kann ich auch nicht mehr helfen! Ich weiß auf jeden Fall 100- prozentig, dass ich bei der nächsten Runde wieder dabei bin! Was ich Yvonne geschickt habe, verrate ich natürlich auch noch. Gleich Samstag gibt es Teil 1, mit Rezept natürlich.

Liebe Weihnachtsvorfreude-Grüße,

Jutta

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Tolle Sachen, die Du da bekommen hast.
    Wäre neugierig auf die Rezepte, vor allem der Likör wär was zu Weihnachten für meine liebe Mama.
    Lg :o)

    Antworten

  2. Liebe Jutta,
    die Sachen sehen köstlich aus!!!
    In was für einer Form hast Du denn den geschüttelten Lebkuchen gebacken?
    Herzliche Grüße, Christina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.