Mango Bulgur Salat mit Zitrusdressing

Kein Grillen ohne den passenden Salat dazu. Das gilt für uns auch beim Glamping am Lagerfeuer. Für etwas Abwechslung auf dem Teller sorgt unser Mango Bulgur Salat mit Bohnen und Mais. Er ist ganz schnell vorbereitet und super lecker.

Mango Bulgur Salat – Glamping Rezeptideen

Jetzt stecken wir schon mitten drin in unseren Glamping Themenwochen. Alle Rezepte könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Heute gibts dann auch mal einen Salat – wir lieben die Kombination aus fruchtig und herzhaft!

Mango Bulgur Salat - Glamping Rezeptideen

Das braucht ihr für den Mango Bulgur Salat

  • 1 Mango
  • 120 Gramm Bulgur
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 140 Gramm Kidneybohnen
  • 100 Gramm Mais
  • 2 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • 5 Esslöffel Kürbiskerne

Außerdem für das Dressing

  • Saft einer halben Zitrone und einer Limone
  • 60 Milliliter Olivenöl
  • 1 Esslöffel Sahne
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Honig

Mango Bulgur Salat – so wird’s gemacht

Verrührt alle Zutaten für das Dressing miteinander und stellt es zur Seite. Kocht den Bulgur in ca. doppelt so viel Wasser auf und lasst ihn ca. 10 Minuten köcheln. Gießt ihn dann ab und lasst ihn abtropfen. Vermischt ihn mit Mais, Kidneybohnen, Petersilie und den in Ringen geschnittenen Frühlingszwiebeln. Schneidet die Mango in kleine Würfel und hebt diese unter. Zum Schluss noch das Dressing zufügen und die Kürbiskerne kurz anrösten und darüber streuen.

Fertig! Lasst es euch schmecken,

Jutta und Maike

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.