Wohnzimmer styling industriell mix

Maikes neues Wohnzimmer

Es ist soweit: Heute zeige ich euch mein neues Wohnzimmer. Es ist ein absoluter happy Place zum Entspannen geworden. Wegen der zwei riesigen Fenster die viel Licht rein lassen, habe ich mich dann auch getraut gleich die große Wand in einem matten Blau zu streichen.

Maikes neues Wohnzimmer

makeover Wohnzimmer styling

Aber nochmal zurück zum Anfang. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an die große Vorher-Tour. So sah das Wohnzimmer im kahlen Zustand vor dem Umzug aus.

Ein super schöner Raum mit einem großen Erkerfenster an der Vorderseite und Hinten ein weiteres großes Fenster zum Garten, Holzfußboden und Wände mit weißem Strukturputz.

Der erste Schritt den wir in Sachen Renovierung gemacht haben, war der Fußboden. Er brauchte einfach ein wenig Liebe und er war uns auch eine Nuance zu orange. Also haben wir ihn schleifen und mit einem leichten Whitewash ölen lassen. Jetzt ist er viel matter und heller und wunderschön.

Der zweite große Eingriff der super viel Effekt auf die Ausstrahlung des Raums hatte, war dass Verputzen. Ich bin super zufrieden mit den glatten Wänden. Der Strukturputz hat einfach sehr abgelenkt und war sehr unruhig. Diese Arbeit haben wir dem Profi überlassen und das Endergebnis ist perfekt geworden.wohnzimmer niederländische wohnung 30er jahre stil

Blaue Wand im Wohnzimmer

Die Farbwahl der Wände war nicht sofort klar. Erst sollte es ein dunkles Grün werden, aber irgendwie habe ich mich im Baumarkt dann doch wieder in einen matten, dunklen Blauton verliebt. Im Vergleich zur blauen Wand in der Sofaecke in meiner alten Wohnung, ist diese Farbe etwas mehr taubengrau. Auch, weil das Blau super schön zum Fußboden und dem neuen Bücherregal gepasst hat, fiel uns die Entscheidung dann doch einfach. Eigentlich war es auch ganz gut vorher ein paar Wochen mit weißen Wänden zu wohnen. Dadurch haben wir ein wenig ein Gefühl dafür bekommen, wie hell das Zimmer ist und irgendwie hat es mir nach der Zeit auch schon in den Fingern gejuckt zum Farbtopf zu greifen.

Möbelmix

Nach dem Anstrich sind die Möbel und der Raum dann erst richtig zu einer Einheit geworden. Vor allem da unsere Möbel ein zusammengewürfelter Mix aus IKEA, Vintage und rustikalen bis hin zu industriell angehauchten Einzelstücken bestehen, ist das richtige Mixen und Matchen manchmal wirklich tricky. Unser alter Couchtisch hat es nicht zurück ins Wohnzimmer geschafft. Auch wenn wir viele Dinge schon in der alten Wohnung hatten, passt die Einrichtung nach meinem Gefühl nun einfach viel besser zusammen.

maikes Wohnzimmer blaue wand styling

Anschließend haben wir uns auch neue Steckdosen und Lichtschalter gegönnt. Die Gardinenstangen habe ich neu lackiert und auch die beigen Deckenleisten haben wir in Feinarbeit weiß umgewandelt. Über dem Fernseher soll mit der Zeit eine richtig volle Gallery Wall entstehen. Aber die darf gerne über Jahre wachsen. Den Anfang habe ich schon gemacht und den zeige ich euch bald im Detail.

Sitzecke wohnzimmer Küchenschrank recycling holzUnseren Küchenschrank haben wir uns vor Jahren aus recycleten Gerüstbaubrettern bauen lassen und unsere Zimmerpflanze die uns außergewöhnlich treue Dienste erwiesen hat, hat jetzt einen neuen Topf. Bilder vom Holländer dürfen im Wohnzimmer natürlich auch nicht fehlen.

vintage möbel mixDas 50er Jahre Schränkchen haben wir Secondhand erstanden vor einigen Jahren. Und der tolle Bücherschrank ist von Maison du Monde. Die Lampen sind fantastisch. Vorallem die Lampe über dem Esstisch macht abends ganz zauberhafte Schatten an der Wand und die Stehlampe (von VT Wonen) bringt ein ganz warmes Licht in die Sitzecke.

bücherregal industrielllampen Wohnzimmer industriell

Wohnzimmer wishlist

Die Esstischstühle sind alte Schulstühle die ich absolut liebe. Aber in Zukunft werden wir uns vielleicht mal etwas mehr Komfort gönnen. Das Sofa bekommt in Zukunft wahrscheinlich auch einmal einen neuen Bezug. Und irgendwie träum ich immer noch von einem neuen eleganten Sessel, neuen Accessoires und vielleicht noch eine weitere Lichtquelle für die Sitzecke. Man darf ja mal weiter träumen:

wohnzimmer wishlist

Leuchtkasten*, Couchtisch*, Kissen*, Sitzcube*,Beistelltisch*Blumentopf*, Decke*,Katzenposter*,Kaktus*, Kupferlaterne*, Kerzenständer*, Untersetzer mit Kristallen*, Gläser mit goldenen Buchstaben*. 

Ich bin aber rundum happy mit dem neuen Wohnzimmer und genieße jetzt dort meinen Feierabend um so mehr. Der cozy Herbst kann auf jeden Fall kommen. (Nein Scherz, bitte bleib noch Sommer. Im Garten halte ich es gerade auch gut aus)

Liebe Grüße, 

Eure Maike

*Partnerlinks (Info)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Maike, es sieht so toll aus. Wann darf ich einziehen? Ich hätte jetzt auch gerne so eine blaue Wand, weiß aber nicht, ob der Raum dafür nicht zu klein ist…ich habe eine ganz kleine Wand bei uns im Wohnzimmer in hellgrün gestrichen, aber irgendwie hätte ich gerne etwas einheitlicheres. Ich muss mir nochmal überlegen, was da so passen könnten.
    Ich finds richtig gelungen! Vielleicht sollte das nächste Münster Bloggertreffen bei dir stattfinden 🙂

    Liebe Grüße,
    Juli

    Antworten

  2. Oh, euer neues Wohnzimmer gefällt mir.
    Das ist ein schöner Mix aus alt und neu, geradlinig und schnörkelig, normal (Ikea), besonders/persönlich und hip. Aber ohne dabei wie jedes Zimmer auf jedem zweitem Interior-Blog auszusehen!
    Die Wandfarbe ist auch toll! Wir sind im Mai auch umgezogen und haben ein großes Wohn- /Esszimmer mit viel Fensterfläche und wollten teilweise farbige Wände haben. Bei uns ist die Wand hinter der Couch dann auch ganz hellgrau-hellblau geworden. Ich habe gefühlt tausende Farbkarten aus dem Baumarkt mitgenommen und die endgültige Wahl beim Farbe kaufen auch nochmal über den Haufen geworfen und eine andere Nuance gewählt. Aber bisher sind wir mit der Farbe sehr happy!

    Liebe Grüße und viel Freude in eurem schönen neuen Wohnzimmer

    Antworten

  3. Das Wohnzimmer ist total schön geworden. Mir gefällt auch besonders der Stilmix. Es gibt überall etwas zu sehen, ohne dass es überladen wirkt. Das habt ihr gut hinbekommen, ich finde das ist immer eine schwierige Gratwanderung. Blaue Wände habe ich übrigens auch, allerdings etwas heller 🙂

    Besonders toll finde ich auch den Klappstuhl, das ist ja ein richtiges Schmuckstück! Ich liebe solche Stücke einfach. Ich finde es auch immer wieder toll, moderne Möbel von Ikea usw. mit alten Möbeln und total ausgefallenen Dingen zu mischen.

    Liebe Grüße
    Ella

    Antworten

  4. Das Wohnzimmer sieht wirklich traumhaft schön aus. Ich liebe die Farben und all die schönen Bücher sind super schön in Szene gesetzt!!

    Antworten

  5. Ich war lange nicht mehr hier und kann nur sagen: WOW!
    Toll gemacht und schön…

    Gruß,
    Werner

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.