listen schreiben wunschzettel neujahr

Listen für die Weihnachtszeit

Das Jahresende rückt immer näher und das heißt, es ist wieder Zeit zum Listen und Weihnachtsgrüße schreiben! Natürlich gehört auch der Wunschzettel in diese Reihe, aber ich habe auch noch ein paar andere Listen für den Jahreswechsel, die bei mir traditionell nie fehlen dürfen. Und pssst: wir haben auch einen Tipp für euch, wie ihr ein Wochenende in Hamburg, München oder Berlin gewinnen könnt.

Gesponserter Beitrag (enthält Werbung)

Listen für die Weihnachtszeit

Schreibt ihr noch Weihnachtskarten und Wunschzettel mit der Hand? Oder bekommt ihr überhaupt noch analoge Weihnachtsgrüße? Ich glaube fest daran, dass echte handgeschriebene Karten nie ganz aussterben, denn das Schreiben und Empfangen von Weihnachtskarten löst bei mir erst richtig Weihnachtsstimmung aus! Aber das Jahresende ist ja auch nicht nur die Zeit der Grußkarten, sondern auch die der Listen! Jutta und ich bekennen uns schon lange zur Gruppe der Listenfanatiker. Listen schreiben ist einfach ein unglaublicher Motivationsbooster den Tag oder auch das Jahr produktiv zu gestalten. Und die Marke PILOT hat uns genau dazu herausgefordert. Sie haben uns gebeten unsere Lieblingslisten mir ihren neuen Tintenrollern V5 und V7 zu gestalten und auch euch dazu aufzufordern.

listen schreiben zu weihnachten, neujahrsspiele

Der Wunschzettel

Wunschzettel schreiben

Wie früh fangt ihr mit euren Wunschzetteln an? Oder schreibt ihr gar keine? Und was wünscht ihr euch dieses Jahr zu Weihnachten? Da bin ich ja ganz neugierig drauf. Aber auch PILOT möchte es gerne von euch wissen. Mehr dazu lest ihr hier ganz unten im Artikel. Ich habe mich entschlossen mir dieses Jahr frühzeitig Gedanken zu machen, denn meiner Erfahrung nach steh ich immer auf den Schlauch, wenn man mich spontan mit diesen Fragen überrascht. Und dann einen Tag nach Weihnachten kommen dann die Ideen.
Dieses Jahr steht bei mir eine Stichsäge auf der Liste, ein Haufen Bücher und eine Reise nach Chicago und den Dachbodenausbau. Wichtigste Regel ist ja, dass man sich ALLES wünschen darf, ohne Rücksicht auf die Realität.

Die „10 neue Ziele fürs neue Jahr„ Liste

Ziele fürs neue Jahr Liste

Was will ich im neuen Jahr unternehmen, welches Hobby will ich austesten, welche Freunde muss ich unbedingt treffen, wohin will ich reisen, wie weit will ich beim Joggen durchhalten, was ist mein beruflicher Meilenstein und was muss ich tun, um meinen Träumen ein Stück näher zu kommen?

Für diese Liste gibt es einen kleinen Twist, der bei mir und meinem Holländern schon seit mehreren Jahren eine  Neujahrstradition geworden ist: Wir schreiben die Listen nämlich nicht für uns selbst, sondern für den jeweils Anderen. So muss man sich ein wenig in den Partner hineinversetzen und ihm ein paar Challenges aber auch schöne Aufgaben für das Jahr stellen. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich die mir auferlegten 10 km noch nicht gejoggt bin und ich dieses Jahr auch kein Lämmchen gestreichelt habe, ein paar Dinge (Haus kaufen) konnte ich durchaus stolz abhaken.

Das New Years Challenge Spiel

gute vorsätze liste spiel Silvester

Das Spiel ist ein Silvesterpartyspiel, dass ich jetzt auch schon 4 Jahre lang spiele und ist eine leicht abgewandelte Version von der „10 neue Ziele fürs neue Jahr“ Liste:

– Gebt jedem Gast auf der Silvesterparty zwei kleine Zettel und einen Stift.
– Jeder Gast schreibt jetzt 2 gute Vorsätze oder Challenges auf die Zettel, die realistisch durchzuführen sind er selbst auch durchführen würde.
– Die Zettel werden dicht geklappt und in einem Glas gesammelt. Im neuen Jahr darf jeder zwei Zettel ziehen und hat somit zwei gute Vornehmen für das Jahr, die er durchführen sollte. Es ist möglich, dass man durch Zufall auch seine eigenen Vorsätze zieht.

Challenges die wir in den letzten Jahren hatten, waren zum Beispiel: Tango tanzen, eine Dinnerparty geben, für Wikipedia spenden, jeden Tag Zahnseide benutzen und 10 fremden Leuten Komplimente machen.

Gewinnspiel

Schreibt eure Weinachtsgrüße per Hand und gewinnt ein vorweihnachtliches Wochenende in Hamburg, München oder Berlin!

Zwischen dem 26. Oktober und dem 26. November könnt ihr auf der Website des Gewinnspiels von Pilot: www.pilot-movement.de eure eigene Hand geschriebenen Weihnachtsgrüße oder eure Wunschliste hochladen und gewinnen. PILOT spendet 50 Cent pro Beitrag für den Verein Kinderlachen e.V. Damit werden Wünsche für Kinder wahrgemacht, denen es in ihrer aktuellen Lebenssituation nicht so gut geht.

Die Teilnahmebedingungen erfahrt ihr auf der Website vom Gewinnspiel, also hüpft rüber und wir drücken euch die Daumen!!!

Alles Liebe,

Eure Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. liebe Maike, liebe Jutta,
    ich bekenne mich mit euch zu Listen … am liebsten handgeschrieben! Einmal notiert lässt der Stress sofort nach und man hat eine Übersicht über all die Dinge, die noch erledigt werden möchten. Gern als Wochenplaner oder tägliche TO DO – Liste. Vielleicht notiere ich mir für’s nächste Jahr auch meine guten Vorsätze … das ist eine schöne Idee.
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.