kürbis wraps mit huhn

Kürbis Wraps

Heute verrate ich euch das Rezept für die leckeren Kürbis Wraps mit Hühnchen von meinem Herbstpicknick. Ein perfekter Snack für Unterwegs, der ganz gut kalt gegessen werden kann.

Kürbis Wraps mit Hühnerfleisch

Kürbis-Wraps-Huhn

Ich liebe Wraps. Nicht nur weil sie so einfach zu füllen und zu variieren sind, man kann sie auch so praktisch mitnehmen. Eigentlich sind Wraps eine sehr praktische Abwechslung als Reisesnack. Denn wenn ich einmal den ganzen Tag lang unterwegs bin, kann es sonst schon mal passieren, dass ich den kompletten Tag nur Brötchen gegessen habe. Kennt ihr das?

Wiese

Die Zutaten

  • 150 g Kürbisfleisch
  • 100 g Hühnerfilet
  • Hühnergewürze
  • 75 g Zwiebeln
  • Öl
  • Balsamico Creme
  • Balsamico Essig
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Feldsalat
  • 70 g Feta Käse
  • 4 Wraps

Erst geht es ans Kürbisschlachten. Schneidet kleine Würfel aus dem Kürbisfleisch und bratet sie in einer Pfanne mit Öl an, bis sie weich werden.

Schneidet dann auch die Zwiebeln und das Hühnerfleisch in kleine Stücke. Würzt die Hühnerstücke dann mit beliebigen Gewürzen. Wenn der Kürbis fertig gebraten ist, können die Zwiebeln in die Pfanne, bis sie glasig sind. Holt sie dann heraus und bratet das Hühnchen an bis es gar ist.

Die Kürbisse und Zwiebeln können dann in eine Schale gefüllt werden und mit 2 Löffeln Olivenöl, etwas Essig und Salz und Pfeffer mariniert werden. Die Schale kommt dann für etwa eine Stunde in den Kühlschrank.

Wascht den Salat und schneidet den Fetakäse in kleine Bröckchen. Dann können die Wraps mit Salat, Feta, Kürbis, Zwiebeln und Huhn gefüllt werden und mit etwas Blasamico Creme oder Balsamico Essig in den Wrap gerollt werden.

Yummie Yummie!

LG, Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.