Türschild DIY Kalligrafie

Handlettering Türschild aus Schiefer

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen, ich werde ganz bald umziehen und stolze Hausbesitzerin sein von einem zuckersüßen Häuschen in Enschede in den Niederlanden. Und wenn man nicht mehr mietet, dann muss man sich um so einiges selbst kümmern und Gedanken machen…Alles fängt natürlich an beim Türschild 😉 Und dass kann man ganz wunderbar selbst designen. Heute zeigen wir ein Handlettering Türschild DIY, dass wirklich jeder nachmachen kann, sogar wenn man in Kalligrafie durchfällt.

Der Trick hierbei ist, ihr müsst wirklich selbst keine Kalligrafieprofis sein, denn ihr könnt die Buchstaben einfach mit Kohlepapier auf den Untergrund kopieren und dann ausmalen.

Material für das Handlettering Türschild aus Schiefer

Handlettering Türschild aus Schiefer
DIY Türschild Handelseinig Kalligrafie Schiefer

 

Türschild

Als erstes müsst ihr die Höhe und Breite für euren Schriftzug anhand des Schieferstücks bestimmen. Den Schriftzug entwerft ihr dann mit schönen digitalen Handlettering Schriftzügen die ihr zum Beispiel auf Dafont und ähnlichen Websites finden könnt. Druckt dann den Schriftzug auf ein Blatt Papier aus.

Platziert das Kohlepapier mit der Kohleseite auf den Schifer und legt euren Schriftzug drüber und platziert ihn mittig. Fahrt dann mit dem Bleistift über die Ränder der Buchstaben nach bis ihr alles übertragen habt. Ich habe blaues Kohlepapier benutzt, da man es etwas besser erkennen kann, auf dem dunklen Schiefer.

Malt dann alles mit dem weißen Lackstift aus. Er sollte natürlich auch wasserfest sein, damit die Schrift schön bleibt. Und schon ist das Schild fertig.

Ich kann es noch gar nicht warten, mein Schild an meine neue Hauswand zu hängen.

Freudige Grüße,

Maike

Kommentar Jutta: Und ich pass dann jetzt mal auf dass Maike noch nicht ALLE DIY Geschenkideen für die Einweihungsparty selbst umsetzt 😉

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Gefällt mir gut. Ich habe bereits Kohlepapier zu Hause liegen. Allerdings wäre ich nicht auf die Idee gekommen, Schiefer zu benutzen. Stelle mir das auch aufgrund der unebenen Oberfläche nicht ganz einfach vor. Werde eher Holz benutzen. Das Ergebnis sieht bei dir aber toll aus.

    Lg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.