Erdbeer Mojito Cupcakes

Sommerzeit = Cocktailzeit! Endlich wieder auf dem Balkon in der Abendsonne sitzen und einen Cocktail schlürfen … oder noch besser: Aufessen! Heute gibt’s Erdbeer Mojito Cupcakes für euch!

Cocktails & Cupcakes – eine Liebesgeschichte

erdbeer mojito cupcakes rezept

Letztens habe ich zum ersten Mal in diesem Jahr überhaupt einen Cocktail getrunken und dann auch noch draußen, ohne zu frieren. Und dabei gedacht „Hach, jetzt ist Sommer!“. Am Tag danach fing hier die schlimme Regenwoche an und ich dachte ich hole mir das Sommergefühl jetzt einfach auf den (zum Glück überdachten) Balkon, auch wenn ich da mit Wärmflasche und Kuscheldecke sitzen muss. Also wanderten beim Einkaufen spontan Erdbeeren, Limetten, Minze und Rum für Erdbeer Mojitos in den Einkaufskorb. Und als die Zuhause alle zusammen in der Küche lagen, konnte ich auf einmal nur noch an Cupcakes denken.

erdbeer mojito cupcakes mit limetten topping

 

Ich hab drauf los gebacken … und festgestellt dass Cupcakes und Cocktails einfach füreinander bestimmt sind! Die haben sich gesucht und gefunden! Hier kommt das Rezept für euch… und ich suche schon mal weiter nach weiteren Knallerkombinationen! Was sind denn eure Lieblingscocktails?

Das braucht ihr – Erdbeer Mojito Cupcakes

Das Rezept reicht für ca. 6-7 Cupcakes. Wenn ihr mehr möchtet könnt ihr es einfach  verdoppeln. Der Teig ist ein ganz simpler Rührteig, den ich zum Beispiel auch für meinen Marmorkuchen nutze.

Für den Erdbeer Rum Sirup

  • 200 Milliliter Rum
  • 125 Gramm brauner Zucker
  • Eine Handvoll Erdbeeren

Ihr braucht nicht die ganze Menge für die Cupcakes. Ich habe gleich etwas mehr gemacht, den der Rest schmeckt super in Sommercocktails und hält sich auch im Kühlschrank. Wenn ihr nur die Cupcakes backen wollt dann reicht die Hälfte vollkommen aus!

Für den Teig

  • 60 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Etwas Milch
  • Saft einer halben Limette

Für das Topping

  • 200 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • Saft einer Limette
  • Etwas brauner Zucker
  • Etwas frische Minze
  • Ein paar Erdbeeren

Ihr könnt für das Topping ganz nach Geschmack entweder frische Erdbeeren verwenden oder die in den Sirup eingelegten Erdbeeren wenn ihr noch welche überhabt.

erbeer mojito cupcakes rezeptidee

So wird’s gemacht

Ihr fangt mit dem Sirup an. Macht dazu die Erdbeeren ab und schneidet sie in kleine Stückchen. Kocht dann unter Rühren den Rum mit dem Zucker auf und lasst ihn so 2 bis 3 Minuten blubbern. Die Menge sollte sich sichtbar reduzieren. Nehmt ihn dann vom Herd, wartet bis es nicht mehr blubbert und gebt die Erdbeeren hinein. Lasst dann alles mindestens 30 Minuten so stehen. Danach durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen, den Rum auffangen. Beides, Erdbeeren und Rum braucht ihr später wieder.

erdbeer mojito cupcakes backen

Stellt dann den Herd an, bevor ihr mit dem Teig beginnt und heizt ihn auf 180 Grad vor. Stellt eure Cupcake Förmchen in ein Muffinbackblech. Mischt dann Butter und Zucker und gebt das Ei hinzu. Rührt Mehl und Backpulver unter und gebt ein Schlückchen Milch hinzu bis ein cremiger Teig entsteht. Quetscht zum Schluss die halbe Limette aus und rührt den Saft gut unter. Verteilt dann den Teig in den Förmchen. Achtet darauf dass ihr sie nur bis ca. knapp über die Hälfte füllt. Drückt dann eine kleine Kuhle in die Mitte des Teiges und gebt jeweils einen Teelöffel von den Erdbeerstückchen hinein. Die Erdbeer Mojito Cupcakes müssen dann für ca. 20-25 Minuten in den Ofen. Gießt sofort wenn ihr sie herausnehmt einen Teelöffel Rumsirup auf jeden Cupcake.

Lasst die Cupcakes gut auskühlen. Für das Topping den Frischkäse mit Limettensaft verrühren und dann die Schokoladen im Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen und ebenfalls unterrühren. Lasst das Topping kurz im Kühlschrank etwas fester werden und gebt dann einen ordentlichen Kleks davon auf jeden Cupcake. Bestreut das Topping mit etwas braunem Zucker, und steckt ein Minzblatt und ein paar Erdbeerstückchen dazu!

Cheers,

Jutta

Follow on Bloglovin

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.