Erdbeer Torte Mascarpone Creme

Erdbeer Mascarpone Torte

Unser Sonntagskuchenmotto heute an diesem etwas schüchternen Sommeranfang: Sommer, Sonne – Erdbeer Mascarpone Torte. Eigentlich hab ich mir ja vorgenommen immer die wichtigsten Backzutaten im Haus zu haben, damit ich immer spontan loslegen kann. Nach dem Einführen eines Butterfachs im Kühlschrank klappt das zwar schon ein wenig besser, aber wenn man mit einem meisterhaften Omelettback-Holländer zusammenwohnt, geht der Plan nicht immer auf. Nicht dass ich mich jetzt beklagen will; zum Glück gibt es ja auch extra kleine Backformen, mit denen man sich auch nur mit 2 Eiern im Kühlschrank retten kann. 

Erdbeer Mascarpone Torte

Erdbeer Mascarpone Torte Biskuit

Das Rezept reicht also für eine kleine Springform und ein Törtchen prima aus und für eine große Springform müsst ihr es einfach verdoppeln.

Zutaten für die Erdbeere Mascarpone Torte

Für den Biskuitboden

  • 2 Eier
  • 2 EL warmes Wasser
  •  90 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanilezucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Stärke
  • 1/4 Päckchen Backpulver

Für die Creme

  • 150 g Beeren
  • ein paar extra für die Demo
  • 3 Blatt Gelatine
  • 125 g Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 125 g Sahne
  • eventuell 1/2 Päckchen Sahnesteif

Auf geht’s

Ersteinmal stellt ihr den Backofen auf 180 Grad. Dann Legt ihr die Springform mit Backpapier aus und fettet die Seiten ein.

Zu Beginn macht ihr den Biskuitboden. Trennt die Eier und Schlagt das Eigelb mit dem Zucker und dem Wasser cremig. Siebt dann das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver unter und rührt alles gut zu einem Teig zusammen. Dann schlagt ihr das Eiweiß steif und hebt es mit einem Spatel unter. Der Teig kann jetzt in die Form und für ca. 25 Minuten Backen. Bei einer großen Springform kann es auch bis zu 35 Minuten dauern. Macht einfach die Stäbchenprobe am Schluss.

In der Zwischenzeit kann die Creme fertig gemacht werden. Schneidet die gewaschenen Erdbeeren in Stückchen und mixt sie mit dem Zucker und der Mascarpone zusammen. Schlagt nun die Sahne steif und rührt sie auch dazu.

Dann weicht ihr die Gelatineblätter für ca. 5 Minuten in kaltem Wasser vor und wringt sie etwas aus. Löst sie dann in einem Topf bei schwacher Hitze mit 5 EL Wasser auf und gebt alles zu der Creme.

Wenn der Biskuitboden fertig und ausgekühlt ist, kann die Creme draufgegeben werden. Stellt den Kuchen dann in den Kühlschrank. Nach ca. 1 Stunde könnt ihr ihn mit Erdbeeren oben drauf verzieren und nach ca. 2 Stunden ist er dann fest.

Erdbeertorte
Frohes Genießen!
LG, Maike
Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallöchen,
    hab das Rezept gleich mal wieder (wie fast immer) ausprobiert und zur Abendessenrunde mitgebracht: Kam suuuuper an! Allerdings hatte bei mir die obere Schicht im Gegensatz zu deinen Bildern einen deutlichen Rosaton…
    Leckere Grüße Sarah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.