DIY Weinflaschen Etikett

Heute haben wir mal ein ganz schnelles DIY für euch! Ein handgemaltes Weinflaschen Etikett  !

Handgemaltes Weinflaschen Etikett

Manchmal braucht man ja ruckzuck ein Geschenk und es soll auch noch ein bisschen persönlich sein, aber nicht zu teuer und auch noch zu jedem passen. Für solche Gelegenheiten hol ich dann ab jetzt mal öfter den Edding raus. Und psst, aber die schönen Vögelchen auf dieser Flasche hab  gar nicht ich gemalt sondern mein Mann. Ich betreibe also gerade DIY-Klau. Immerhin war es mein Stift. Und ich fand die Idee so toll, dass ich sie euch unbedingt zeigen wollte. Die Möglichkeiten sind unendlich: Hochzeitsgeschenk, Geburtstagsgeschenk, Gastgeschenke oder einfach nur Weinsortenvertuscher bei der nächsten Dinnerparty.

So wird’s gemacht

Ganz easypeasy: Ihr braucht einfach nur eine Flasche Wein und einen wischfesten Stift. Löst die bestehenden Etiketten ab. Das klappt am besten mit warmen Wasser und bei hartnäckigen Kleberesten hilft dann Nagellackentferner. Danach gut abtrocknen und dann kann gemalt werden. Für eine Hochzeit bietet sich  das Lovebird Design mit Initialen und Datum gut an. Trocknen lassen und fertig!

Viel Spass damit,

Jutta

Andere tolle Hochzeitsgeschenkideen findet ihr übrigens auch in unserem Kreativfieber Hochzeitsspecial!

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Was für einen talentierten Gatten du hast, Jutta 🙂 Und das klappt so gut mit weißem Edding? Wer hätte es gedacht.

    Antworten

    • Ja das klappt super! Muss nur ein wasserfester sein. Und die Flasche nicht direkt aus dem Kühlschrank nehmen oder so, dann verwischt es schnell!

      Antworten

  2. Wirklich eine tolle Idee, vielen Dank! Ich hab sie gerade umgesetzt und es hat prima funktioniert. Nur mit dem Etikett hatte ich so meine Probleme, da wurde wohl Zauberleim verwendet :/
    Alles Gute für’s neue Jahr!
    Julia

    Antworten

    • Hallo Juila, schön dass es geklappt hat. Auf den Weinflaschen werde ich auch nicht schlau…manchmal geht das Etikett schon mit ein bisschen Wasser ab und manchmal muss man echt schrubben! Nagellackentferner hilft bei so Resten aber echt ganz gut! Liebe Grüsse und dir auch alles Gute fürs neue Jahr!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.