DIY Valentinstagkarte

DIY Valentinstagskarten

Heute zeige ich euch eine kleine easypeasy Anleitung, mit der ihr ganz einfach kleine Herzchen rund um die Welt schicken könnt: DIY Valentinstagskarten!

DIY Valentinstagskarten

Ok, ein bisschen rosa sind sie geworden, aber immer noch ehr süß als kitschig oder? Sie sind schnell gemacht wenn ihr gerade mal dringend wieder etwas Liebe verschicken müsst und wer freut sich nicht über Selbstgebasteltes im Briefkasten? Auf die gleiche Weise könnt ihr auch kleine Geschenkanhänger machen! Also, los geht’s!

Valentinstagskarte

DIY Valentinstagskarten – Das braucht ihr

  • Festen Karton – Rückseiten von alten Zeichenblöcken eigenen sich ganz ausgezeichnet
  • Tonpapier – Für die Rückseite. Es muss ja nicht rosa sein
  • Ein paar Stoffreste
  • Garn
  • Außerdem noch eine Zackenschere, eine Nähmaschine und ein bisschen Kleber.

So wird’s gemacht

Schneidet euch aus dem Karton mit der Zackenschere Karten zurecht. Ich mache das Freiland und nach Gefühl, ein bisschen krumm und schief gibt dem Ganzen nur mehr Charakter. Achtet aber darauf dass die Karte nachher noch in einen Briefumschlag passt.

Auch den Stoff zackig ausschneiden. Ich habe zwei Kartenvarianten gemacht und deswegen auch kleine und große Herzen ausgeschnitten. Wer sich mit der Größe unsicher, schneidet sich erst eine Schablone zurecht.

Pappe nähen

Jetzt mit einer stabilen Nadel das Herz auf den Karton nähen. Geht genauso wie nähen mit Stoff, das sticken finde ich sogar manchmal leichter, weil bei dem Karton natürlich nichts rutscht oder verknittert. Dreimal locker ums Herz herum, das sieht schön aus! Und bei dem kleinen Herz auch noch ein bisschen kreuz und quer im Kreis über die Pappe.

Rückseite DIY Valentinstagskarten

Fäden ab und dann nur noch die Rückseite verschönern, indem ihr einfach aus festem Tonpapier ein passendes Stückchen ausschneidet und draufklebt. Kleiner Tipp: Erst die Liebesbotschaft schreiben, dann aufkleben! Dann stören die Fäden nicht beim Schreiben und ihr habt nochmal einen zweiten Versuch falls Liebesgedicht Nummer 1 nichts geworden ist!

Beide Versionen

Schon fertig, die DIY Valentinstagskarten!

Euch schick ich virtuelle Herzchen und alles Liebe,

Jutta

Alle anderen DIY Ideen findet ihr hier!

 

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Kunterbunte Blogger-Welt: Valentins-Ideen & Schwarzenegger | Jeden Tag ein Tipp

    • Eine schöne Idee, das zum Muttertag zu machen 🙂 Berichte doch mal wie die Karten geworden sind !

      Antworten

  2. Toll! Werde das mit meiner ganzen Klasse (Sufe 6 – 30 Kids und 9 Nähmaschinen) zum Muttertag ausprobieren. Ich weiß jetzt schon, dass meine Lieben begeistert sein werden!
    Danke für diese schöne Idee!

    Antworten

    • Hallo Barbara, das ist ja toll! Das macht dann hoffentlich ganz viele Mütter glücklich!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.