DIY Schlüsselanhänger mit Kork

Heute haben wir eine kleine schöne Geschenkidee für euch: DIY Schlüsselanhänger mit Kork! Für etwas Blingbling haben wir die Korkkugeln noch mit ein paar Goldeffekten verschönert!

DIY Schlüsselanhänger mit Kork – kleine Geschenkidee selbermachen

Ich gehöre ja zu den Leuten die ständig ihren Schlüsselanhänger, aber zum Glück nie die dazugehörigen Schlüssel verlieren. Da ich aber auch so wenig Schlüssel wie nötig mit mir rumschleppe, muss ich manchmal wirklich kramen bis ich sie in meiner Tasche finde. Damit das in Zukunft schneller geht, hab ich mir einen neuen, schön griffigen Schlüsselanhänger aus Korkkugeln gebastelt. Und weil das so schön flott ging, hab ich gleich ein paar mehr Varianten zum Verschenken gemacht. Hier kommt die Anleitung für euch!

DIY Schlüsselanhänger mit Kork – das braucht ihr

  • Korkkugeln*
  • Eventuell kleine Holzkugeln
  • Lederband
  • Inka Gold (z.B. dieses* oder andere goldene Farbe)
  • Magnetkleber (z.B. diesen*)
  • Goldfolie* für den Magnetkleber
  • Eventuell Sekundenkleber

So wird’s gemacht – DIY Schlüsselanhänger mit Kork

Die Schlüsselanhänger sind ruckzuck gemacht und erklären sich eigentlich von selbst: Ihr legt eine Schlaufe aus dem Lederband und fädelt dann ganz nach Geschmack Kork- und Holzkugeln auf. Zieht das Band doppelt durch die Kugeln sodass oben eine Schlaufe entsteht und fixiert das ganze unten mit einem Knoten. Damit nichts rutscht könnt ihr die fertigen Schüsselanhänger mit etwas Sekundenkleber fixieren.

Ich habe zusätzlich noch ein paar der Korkkugeln verschönert. Variante 1 hab ich ganz einfach mit Inka Gold angemalt. Für die Goldader auf der Kugel habe ich zuerst die gewünschten Linien mit Magnetkleber auf die Kugel gezogen. Der Kleber muss dann vollständig trocknen. Danach könnt ihr die Goldfolie auflegen (mit der goldenen Seite nach oben), fest darüber reiben und sie dann abziehen – fertig!

Und noch zwei schnelle Tipps: Die Kugeln anmalen könnt ihr am besten indem ihr sie auf einen Schaschlikspieß fädelt und sie über ein Glas legt. Die Öffnung von sehr kleinen Holzkugeln könnt ihr mit einem spitzen Gegenstand mit drehenden Bewegungen etwas erweitern, sodass das Lederband durch passt.

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken,

Jutta

*Partnerlink (mehr Infos)

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.