lesekasten

DIY: Lesekasten

DIY Lesekasten : Einer der verhängnisvollsten Kategorien von IKEA ist für mich die der Aufbewahrungsgegenstände. Irgendwie braucht man ja immer wieder kleine Kisten, Körbe, Dosen und Gläser um den ganzen anderen Kleinkram zu verstauen und dadurch seiner Einrichtung etwas visuelle Ruhe zu verschaffen. Aus diesem Grund konnte ich den süßen, kleinen Holzkasten für etwa 3€ bei Xenos auch nicht stehen lassen.

Was draus geworden ist, seht ihr hier. Ein Lesekasten.

Ganz nach der Philosophie „Ich finde erst den erlösenden Gegenstand und suche mir dann das Wohnproblem.“

 

Material für den Lesekasten

  • Kiste
  • Sprühlack
  • hellblauer Lack, der für Holz geeignet ist
  • Malertape
  • Zeitungen zum Auslegen
  • Lackrolle und Plastikkasten zum Einstreichen der Rolle mit Abstreichgitter

 

So macht ihr euch einen Lesekasten

Ganz easy natürlich. Erst einmal ist diese Kiste nämlich nicht vorbehandelt, mit anderen Worten, sie schreit quasi danach angemalt oder angesprüht zu werden. Und außerdem müssen wir sie auch nicht vorher noch mühsam anrauen.

Der erste Schritt ist das Grundieren. Ich habe meinen weißen, matten Sprühlack geschnappt und die Lesekiste erst einmal leicht weiß angesprüht.

 

Jetzt geht es an das dekorative, geometrische Muster: 

Nach einer kleinen Trockenpause, von so etwa 1-2 Stunden, kann man schon loslegen mit dem Malertape. Ich habe hier eine Art Sonnenstrahlenmuster mit dem Tape auf jede Seite geklebt. Gut andrücken ist hier wichtig, damit die Ränder sauber werden.

Danach kann man mit dem hellblauen Lack drüber streichen. Warten bis die Farbe etwas angetrocknet ist und dann das Tape abziehen. Fertig ist der Lesekasten.

Man kann ihn natürlich auch in ein Regal stellen, an die Wand hängen, Bürokram oder Briefe aufbewahren oder verschenken…die Möglichkeiten sind wieder unendlich. Ich habe ihn jetzt im Wohnzimmer stehen. Da wir hier immer mehrere Bücher gleichzeitig lesen, die dann im ganzen Haus rumliegen oder sowie Virginia Woolf gerade, plötzlich verschwinden, macht es irgendwie Sinn. So haben alle Bücher jetzt wenigstens ihren festen Platz im Haus.

LG ,

Maike

 

Ps:

1) Ihr braucht noch mehr Bastelideen? Dann schaut einfach mal unter 1001 Bastelideen. Möglicherweise findet ihr dort Inspiration.

2) Ihr wollt mal wieder nähen? Wir verlosen gerade 11 Nähsets für Wendetaschen von Tchibo. Kommentiert einfach ‚mal. Vielleicht habt ihr ja Glück.

3) Ihr wollt uns glücklich machen? Wir finden es super mit euch in Kontakt zu stehen und freuen uns über alle Likes auf unserer Facebookseite und über eure Kommentare auf unserer Website und im Facebook.

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich folge euch schin seit ca. 1 Jahr und finde es echt klasse was ihr alles macht.

    Ihr inspiriert mich. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.